Beiträge von Nokiaman1st

    Also ich würd sagen, nicht nur Sound ist wichtig, sondern die Qualität und der Leistungszuwachs.
    Ich hab gehört das die Dinger ziemlich schlecht passen sollen und sehr dünnes Blech haben sollen.........
    Ich kann immer wieder nur Supersprint empfählen, ist vielleicht bißchen teuer aber Quali. hat seinen Preis.



    Mfg

    Tausch noch mal die Lesespule, die ist sehr anfällig, weil er ja schreibt Signal zu klein. Das es an der Nebeneletrik liegt kann ich mir nicht vorstellen, außer die Nebenmerkmale des Auto´s sind im Steuergerät prog., aber das die Einfluß darauf haben sollten auf die Wegfahrsperre und Motorsteuergerät wenn die nicht vorhanden sind, ne ne.
    Beim Alten konnte man die Wegfahrsperre intern brücken, ob bei dem mit Can-bus noch geht denke ich nicht. VW müßte aber eigentlich nen Code haben zur Tagesfreischaltung des Steuergeräts, wenn der Code eingegeben wird, dann umgeht er so gesehen die Wegfahrsperre, außer der bus ist unterbrochen, dann funzt der auch nicht....aber dann sieht man wenigstens ob der Motor läuft oder ob noch nen Fehler vorliegt..............


    Mfg

    HM, hatte nen Umbau beim T4 gemacht von 2,4 auf 2,5 TDI und der wollte nicht ohne das originale WFS modul nix sagen, deswegen hatte ich das geschrieben, obwohl das andere laut Teilenummer zum Motor passte. Aber wenn du das sagst das es nicht so sein muß, hatte halt ne andere erfahrung gemacht.........Aber man lernt nie aus...

    Also ohne die komplette elektrik sieht es dunkel aus. Du brauchst die komplette Elektrik, sowie die Wegfahrsperre und den Schlüssel des Altfahrzeugs, ansonsten haste nen Prob. da kann dir nur noch VW helfen, da du den Code vom Werk haben mußt und einen anderen Schlüssel einlernen zu können und am besten noch paar Daten vom Spender, sonst könnte VW sich auch Querstellen wenn du keinen Nachweis über den Kauf den Motors hast. Hast schon mal den Fehlerspeicher ausgelesen?? Also deine alte Weggfahrsperre kannst du nicht mehr nutzen, so viel ich weis, wegen dem Can bus, sollte alles vom Spender sein.

    Also, eigentlich gab es den Polo nur mit Soundsytem, außer er wurde ab Werk so bestellt. Der Umbau stellt sich aber als einfach da, wenn bißchen Plan von der Thematik hat. Nur die Kabel durch die Serienkabeldurchführung könnte bißchen fickelinsch werden.


    Von VW aus gab es keinen Polo mit hinteren Lautsprechern, die Ablagen gibt es aber im Zubehör, wo ich meine auch her hab. Sieht nobler aus, als seine Heckablage zu zerpflücken und es gehen sogar 16,5 Lautsprecher unter.


    Wenn du das Blaupunkt einbaust, mußt du die beiden Pluskabel im Stecker tauschen, sowie noch einen Antennenadpter kaufen, zur Speisung der Antenne mit Strom.


    Aus Erfahrung mit Blaupunkt, rate ich dir ein wenig von einem Cd Radio ab. Die Radio´s entwickeln eine hohe Eigenhitze und wenn du dann noch Heizung anreist (direkt hinter dem Radio laufen die Heizungskanäle) kann es dazu kommen das sich dein Radio mit einem Knacken in den Lautsprechern aufhängt oder sich die Beschichtung der Cd´s ablöst. Hab bei mir nen Wechlerpaket verbaut, ist zwar ein wenig teuerer, aber die cd´s leben länger *g*


    Mfg

    Wenn deiner am Ende und am Anfang des Kunststoffschlauches nen Gummistück hat, dann hatte er das schon ab Werk, bzw. ab Händler oder er wurde noch nicht umgebaut wenn er die Gummiverstäknung nicht haben sollte. Es gibt nen Stempel ins Serviceheft und nen Aufkleber in Reserveradmulde.....
    Vielleicht reiche ich noch nen Bild nach....


    Mfg

    Ich hab das selbe Prob. wenn es sehr warm sind die Dellen da und wenn wieder ne ganze Zeit kalt ist sind sie wieder weg, na da werd ich mal abhilfe schaffen müssen, jetzt weis ich ja wie.....bin auch schon kurz vorm explodieren gewesen deswegen.


    Achso nicht jeder 6N nur unsere GTI´s haben das Faltdach Dach, weil das Steifer ist wegen dem harten Serienfahrwerk.....

    Soviel ich weis gibt es von Eibach 50mm Federn die man gut mit gelben Konis kombinieren kann (gekürzt und hinten mit Nuten). Dann gibt es von H&R nen Cupkit 60/40 und KW gibt es sowas auch, denn nur Federn auf Seriendämpfer würde ich dir von abraten, da die Dämpfer bei den Federn schon gekürzt sein sollten bzw. müssen, weil sie ziemlich weit aus dem Arbeitspunkt kommen. Dadurch können sie schneller durchschlagen und Fahrverhalten ist dann eigentlich auch nicht so schön, es wirkt sich eher negativ aus. FK und Powetech weis nicht, ob es da nen 60/40 Fahrwerk gibt, da ich davon eh nicht soviel halte, bin halt eher nen KW oder Koni Fan.


    Nen Gewindefahrwerk ist natürlich variabler und auch komfortabler, da die meistens auch nicht so hart sind, wie nen normales Fahrwerk, aber auch teurer, man muß halt wissen was man will und wie lange man das Auto noch fahren will, bzw. noch ändern will.

    Moin, haben die schon mal die Räder gewuchtet, bzw. die Antriebswellen geprüft?? Manche haben nämlich an der langen Antriebswelle nen Gewicht zur Schwingungstilgung, wenn das verrutscht ist oder lose, könnte sowas auch entstehen.
    Da gibt es viele Sachen, die soetwas hervorrufen können. Es kann aber auch nen Stoßdämpfer sein, der den Geist aufgegeben hat. Schauh dir mal dein Profil von den Reifen genau an, ob da Auswaschungen sind (ungleichmäßige Abnutzung des Profil´s). Einfach mal mit der Hand über das Profil gleiten, falls man da nicht sofort etwas sehen sollte.


    Mfg

    Ich hab mit nem Kumpel gesappelt und der meint es könnte nen Schaltplan vom erst golf 4 passen, den hab ich nur leider nicht hier, mal sehen was sich da machen läßt.



    Mfg

    Ist plan 15 aber Stand 98, meiner hat 14 Anschlüsse auf dem Plan.


    Dann versuche mal den Edonkey Link
    ed2k://|file|s16n_Klima.ab.97.pdf|53670|a7933d5fdd839a7f74ad0292955d2f49|/

    Kauf dir erst mal Stahlflex-Schläuche (nen Satz, also sprich alle 6) und wenn du neue Scheiben brauchst, ne billige Alternative ATE Powerdisk. Dort ist der Reinigungseffekt der Klötze auch schon besser durch die Rillen in der Scheibe und dadurch spricht er schon ein wenig früher an.


    Mfg

    Das prob ist das Abgasgutachten. Da dein Wagen Euro 3 oder 4 hat, ist das Prob so groß. Durch die Leistungssteigerung ändert sich das Abgasverhalten des Motor´s und deine Euronorm ist dahin. Oder du läßt dein Kat austragen und zahlst dann richtig Steuern. Das ist deutscher Bürokratismus bzw. europaischer. Deswegen nehmen die anderen Tuner siehe z.B. B&B Automobiltechnik richtig Kohle für nen Turboumbau, da die sich nen Abgasgutachten machen lassen haben. Außer du bekommt irgendwo ne Briefkopie + ne keine Auflistung der Tuningmaßnahmen.
    Mach doch erst mal ne Kopfbearbeitung, Ansauggewei, +2 Nockenwellen und ne Abgasanlage mit Fächer. Sind zwar keine 160ps, aber der wird schon um so einiges besser am Gas hängen. :D


    Mfg

    Manuelle Klima oder Klimatronik?? Welches Steuergerät meinst du?? Weil die manuelle in diesem sinne ja eigentlich keins hat, nur das zur Lüfter steuerung. Sonst prob mal den hier.