Beiträge von Robert

    Moin zusammen


    Hat zufällig jemand die von DKW vorgeschlagene Zeichnung für den Aufhänger zum Ausbau vom Motor???


    Dieses Teil gab es nicht von DKW und sollte von der Werkstatt selbst angefertigt werden. Das Teil wird hinten am Motor angeschraubt - normalerweise ist da die Stützhalterung für den Luftfilter befestigt. Die Strebe geht nach oben und vorwärts bis ca. Mittlere Zündspule. Da wird ein Schekel verschraubt und an einen Kran angehängt.


    Könnte ich gerade richtig gut gebrauchen....


    Besten Dank


    Robert

    Danke an Alle


    Bei mir war das Gummiteil mit einer Überwurfscheibe hinten im Gehäuse festgepresst. Habe die Nasen mit einem Zahnarztfräser weg gemacht und die Kontakte dann raus geschlagen. Das neue Verbindungskabel für Masse zum Hauptschalter mit etwas Fett eingeschoben - flutscht recht einfach in Position.


    Es gibt für Alles eine Lösung....!

    Moin zusammen


    Wie zerlegt man diese Steckdose um die Kabel auszutauschen? Sandgestrahlt ist das Teil schon. Leider kann ich keine Verschraubung erkennen - nur das das Gehäuse wohl an mehreren Stellen gestanzt ist.


    Wie geht das???


    Danke

    Moin Flash


    Bei mir ist die Verbindung Lima-Regler/Schaltschütz Funk etwas zu kurz und ich habe ein Kabel zu viel....


    Wenn du ein/zwei Bilder von der linken Motorraum Seite hast - besten Dank


    Schönen Sonntag noch


    Robert

    Moin aus Hamburg


    Hat jemand die Kabelbäume von KH verbaut??


    Ich habe da ein Problem mit dem Satz 1 ( Maschinenraum, links und den Kabeln zwischen Limaregler und Schaltschütz ) - habe da zu viele Kabel die ich auf den Schaltplänen von Spengelmeier nicht finden kann.


    Wer kann helfen???


    Gruß


    Robert

    Moin Alle


    Wer suchet der findet!


    Habe genau das richtige Relais in einer Box von 1975 gefunden - nagelneu und funktioniert perfekt. Die Box enthält elektrische E-Teile die ich damals auf dem Trip durch Afrika mit hatte; dann in's regal und völlig vergessen......


    Problem gelöst und Danke an Alle

    Hallo Daniel


    Nur so kann es bei mir gewesen sein da ich das Relais nie angefasst habe und die Wiederstände abgeschlossen waren. Offensichtlich haben die Techniker bei der Französischen Armee in Berlin nicht das richtige Relais auf Lager gehabt und die Anlage einfach still gelegt und die drei Kabel abgekniffen. Das heist aber auch das die Zündanlage immer auf 24 V lief. Ich habe immer gedacht das die Zündspulen aber für 12V ausgelegt sind. Wie geht das denn???


    Gru? Robert

    Hallo Andreas


    Besten Dank - macht alles Sinn.


    Habe gerade mal mit Matz gesprochen. Er hat wohl noch ein paar Gebrauchte am Lager. Mal sehen, ob das klappt. Muss mal messen, ob ich da 3x Relais Sockel in das Gehäuse bekomme, da mindestens 9cm breit ( 3x3cm)


    Melde mich


    Robert

    Danke euch beiden.


    Ich denke ich mach das Teil einfach mal auf und/oder messe es einmal durch. Ich habe gehofft das 87 und 87a gleich sind - wenn nicht müssten alle 6 Anschlüsse an einen Kontakt und da sollte eine Überladung vorprogrammiert sein. Melde mich dazu noch mal.


    Die Idee, notfalls 3 einzelne Relais einzubauen klingt auch nicht schlecht - ist nur eventuell eine Platzfrage

    Moin zusammen


    Ich benötige etwas Hilfe zu meinem Relais das die Wiederstände der Zündspulen steuert:


    Lt. Schaltplan sollen da 3x Anschluss 87 sein - bei mir gibt es aber nur 1x 87 und 1x 87a. Die anderen Anschlüsse sind 1x85, 1x86 ( Beide für die Magnetspule) und 1x 30/51. Teilenummer von dem Boschteil ist 0882 200 010, 24V. Hat dieses Teil die gleiche Funktion wie das Original mit 3x 87.


    ----oder hat "zufällig" jemand noch ein originales Relais auf Lager???

    Moin Freddy


    Habe hier ein bisschen quer und kreuz gelesen ...gibt es noch Anlagen von dir zu kaufen???


    Wenn "Ja" - was soll das kosten?Gibt es da was "Einbaufertiges" oder nur Bausätze?


    Bin noch Monate weit weg von dem Einbau _ bei mir entsteht ein 4er NEU - inkl. neuer Karosserie und allen anderen Teilen und das dauert halt noch.


    Trotzdem denke ich macht diese Umrüstung Sinn.


    Bitte mal melden unter 0157 84730724


    Besten Dank


    R

    Moin Markus


    Habe ein originales Bodenblech/Sitzbank hier in Hamburg trocken eingelagert. Melde dich einfach über 0157 64720724


    Fröhliches Gelingen


    Robert

    Wenn ich mich richtig erinnere wird für die Standard Nato Trage der Beifahrersitz umgedreht ( die nötige Aufhängung ist ja vorhanden und die Nato Trage passt genau über die Sitze. Die 4 Füße werden durch den Sitzrahmen vorne und hinten gehalten. Soweit mir bekannt wurde der Wagen genau um diese Konstruktion herum gebaut