Beiträge von dneprtreiber

    Das System hast Du scheinbar nicht ganz begriffen: Der Seitenständer klappt ein wenn er unbelastet ist und man dann die Kupplung zieht. Wenn das Motorrad auf dem Seitenständer steht macht es ja keinen Sinn die Kupplung zu ziehen (geht mechanisch auch nicht) um einen Gang einzulegen. RTFM.


    Wenn ich mir das Bild Deiner K100 so ansehe, dann würde sie sich bestimmt über etwas Pflege freuen, sonst hält sie die nächsten 30 Jahre eher nicht durch.

    wenn du sie gesehen hättest,als ich sie geholt habe,würdest du dir solche Sprüche klemmen.bis auf die Optik (Lack) und den schwächelnden seitenständer ist sie

    Mittlerweile technisch fit.

    Kommenden Winter bekommt sie noch stahlflexbremsleitungen vorn u.

    hinten und das übliche Jahresprogramm.aber meine. Geldbörse bestimmt die Geschwindigkeit.und wenn es nicht passt,dann bleibt sie halt mal im Stall.

    Wenn du zu den Leuten gehöRst,die sich eine toprestaurierte Bmw für 10 -15000€

    In die Garage stellen können und dazu noch über eine private profiwerkstatt verfügen,

    Es sei dir gegönnt.aber es gibt Leute,die das nicht haben.

    Und jetzt kannst du diesen Post in deiner arroganz ja wieder löschen.

    War heute in der Werkstatt meines Vertrauens,am kupplungshebel sind zwei Züge,

    Einer für die Kupplung und einer,der den seitenständer einklappt sobald man

    Die Kupplung zieht um einen Gang einzulegen.steht die k auf dem seitenständer,lässt

    Sich die Kupplung nicht betätigen.da werd ich mich mal mit dem Zug beschäftigen.

    Ich muss aber gestehen,das ich noch nie auf die Idee gekommen bin,die Kupplung zu ziehen bei geparkter k.

    Ich frage mich aber,wie der Händler in Bergen die k mit diesem Mangel über den TÜV bekommen hat.ist zwar schon länger her,aber troTzdem.

    Es scheint ein Unterschied zu sein,ob man selbst hiNfährt oder ob die Werkstatt es macht.

    :cursing:Es war das erste mal, seit dem ich sie habe,das ich selbst hingefahren bin.

    Habe in der BMW reparaturanleitung gewühlt----aber leider keinen Schalter gefunden,

    Am Motorrad auch nicht. Kann es sein,das die frühen k 100 (Bj 86) in der einfachen

    Ausführung (Basic) diesen Schalter noch nicht hatten? Fragen über fragen.

    Ich werde es erstmal mit einer neuen Feder probieren.hmmm

    Ich werde berichten.

    Seis drum,der doofe Schalter kostet bei BMW Bayer 115€.dann hab ich die nächsten 30

    Jahre Ruhe.


    So eine k750 aus Kiev ist ja doch deutlich günstiger im Unterhalt..............

    Die Nummer nimmt er mir aber bei einer k100 ohne kickstarter aber nicht ab.

    Bei der R100 GS ist es schon fast unmöglich,das Wüstenschiff anzuklicken.......

    Aber aus so einer Lappalie einen erheblichen Mangel zu machen,ist schon zimlich daneben.:T

    Heute mit der k100 beim TÜV gewesen.Ergebnis :alles ok bis auf den unterbrecherschalter,der verhindert,das man die Maschine starten kann wenn der

    Seitenständer ausgeklappt ist.daher,mit 34 Jahren zum ersten Mal nicht auf Anhieb




    Eine Plakette.<X:cursing::urg:

    Unter radversender.de bekommt man alle möglichen Rahmen und teile um

    Entweder baumarkträder qualitativ aufzuwerten (magurabremsen) oder einen

    Neuen Rahmen für 48€ nehmen und sein Fahrrad nach Wunsch zusammenschrauben.

    2kg Lack-------und das Teil ist auch oliv.die Ausstattung kann man nachrüsten.

    Ziehst du von den aktuellen die Folie ab,sind sie auch Zivil..........8]

    Die dann noch herumnörgeln,sind dieselben die sich auf käfertreffen an fensterkurbeln

    Und dergleichen aufgeilen.

    Wenn man einen Postbus zum bundeswehrauto umrüstet und die Details stimmen,

    Warum nicht? Jeder muss doch sehen,das er mit seinen Pfennigen zum Ziel kommt!

    Ging mir genauso!Aber bei mir war es ein Kinder alles Jungs.Dank der Unterstützung

    Meiner Oma hab ich es elegant hinbekommen .Mittlerweile hat er Abitur und lernt

    Koch.

    gratulation! noch jemand mit geschmack.Bei Saab kiel machen sie dir alle hohlräume und unterboden mit wachs für 400€ voll.bist du schon über 300000km

    oder noch darunter?:thumbsup::laola:

    Das mit neuen Papieren ist ja nicht das Problem leider hat man keine Historie dabei darum geht es ja hauptsächlich.Material hab ich ja ausreichend um was umzustricken,das jedoch nicht was ich möchte. Die sollten dann schon so gelaufen sein und wenn dann noch bekannt ist wo sie waren ist das doch noch besser.

    wenn du sie nicht willst,sag bescheid!!!!!