Beiträge von dneprtreiber

    Ich glaube, mit der Auflösung der Udssr war Schluss.Und als Dnepr seine Maschienen

    Nicht an die Euronorm angepasst hat,war auch mit dem Export in die Eu Schluss.

    Keiner weiss so genau,ob es die Fabrik in Kiev noch gibt.

    Der Impoteur in der Schweiz hat die Maschienen noch jahrelang veredelt und z.t.

    Mit Bmw r80 motoren ausgerüstet und für entsprechende Preise verkauft.

    Beim Impoteur in Linz gibt es noch eine orginaleingepackte mt 16 vo 1991 zu kaufen.

    In der Tourenfahrer 12/1995 gibt es einen grossen Reisebericht über einen selbstimport nach Bayern.

    Ich stimme deinen Argumenten zu. Das sehe ich ganz genauso.

    Aber teile mir doch mal meine beiden anderen Themen mit,damit ich

    In zukunft über themen schreibe,die nicht deine Kritik provozieren.

    Oder ist es genehmer,wenn ich mich hier abmelde?

    Sicher ist ,das ich solche kommentare nicht brauche.

    Ich habe beim surfen den artikel endeckt und war der Meinung,

    das er hier im Forum interessant ist.und nein,ich konnte beim besten

    Willen nicht wissen,das du ihn schon kanntest.

    na, wir wollen doch sehr hoffen dass sich darum Gedanken gemacht wurden.


    aber da man bei der Bw ja immer schon sein eigenes Süppchen gekocht hat und ja eine eigene Fahrausbildung gemacht hat,

    auch wenn der zivile Führerschein vorhanden war gehe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn einfach mal davon aus, dass es keinen Stufenführerschein bei der Bw gibt.

    Als ich nach Lübeck blankensee kam,war ich gerade stolzer Besitzer von 3&1.

    Aber,um olivgrüne Fahrzeuge zu bewegen musste ich alle Führerscheine am

    Standort machen.

    Vorteil: ich musste die Panzerkombi abends nicht mehr in den Spind hängen-

    Er stand von allein.

    Übel waren nur die Panzerfahrspuren und mit Gras zugewachsenen Schützengräben.

    Das war für einen Anfänger eine Herausforderung.

    Aber solche wie oben beschriebene Schlammszenarien habe ich nie erlebt,ausser in

    Der Bundeswehrfahrschule.

    da wir das aber leider nicht erleben werden,ist die f850 die bisher beste wahl. aber ich stimme dir zu,ein gespann mit seitenwagenantrieb

    und untersetzungsgetriebe mit rückwärtsgang wäre schon erste liga...........:thumbsup:

    nimm doch ein Fk chassis und geh nach schneckenhaus.der zimmert dir einen

    Wohnwagen nach deinen wünschen zum bezahlbaren kurs.

    Denn die fertigen offroadhänger kosten in der Regel genausoviel wie ein neuer corsa.

    Als normalverdiener hat man das nicht über.

    Oder so: " Schatz,wir haben jetzt den richtigen wohnanhänger,aber Urlaub sitzt erst

    Übernächstes jahr wieder drin!"

    Also,bei einem leergewicht von 135kg ohne packtasche und ausrüstung und fahrer

    Mit 13 ps kann man bei der Herkules nicht von einem Traum im gelände reden.

    Dazu noch ein verbrauch von 4-6 liter auf 100 ?

    Gut,die Bmw wiegt 225 kg hat aber 95ps bei gleichen verbrauchswerten.

    Ich habe als Kradmelder anfang der 80 er einige Nato übungen mitgemacht,aber

    Diese schlammszenarien wie oben beschrieben habe ich auch nicht erlebt.

    Und ja,auch ich habe mich im gelände mal auf die schnauze gelegt.Auch später

    Privat mit der R100 gs,und auch die habe ich alleine wieder in eine fahrbereite

    Position bekommen.

    In Japan ist es so,wenn man ein 200 kg motorrad nicht alleine aufrichten kann,

    Bekommt man den Führerschein nicht.finde ich nicht verkehrt.


    P.S. Auch auf der Herkules war man nicht vor Sprengfallen geschützt.

    aber solche probleme gab und gibt es auch in der privatwirtschaft.

    Erst kommt ein vorgesetzter um die kurve und ordnet an; "schmeiss weg,die scheisse,

    Brauchen wir nicht mehr!"

    Vier wochen später kommt die selbe Figur um die kurve und fragt,"wir hatten doch mal...............???":dev:

    Wir haben noch eine komplett neue Dnepr MT16




    Dieses Teil stammt aus unserer letzten LKW Lieferung aus Kiew im Jahre 2002 und lagert seitdem bei uns original verpackt in Kiste.


    Gut abgelegtes Exportmodell.


    Wir können dieses Fahrzeuge schon lange nicht mehr typisieren, und horten diese Dnepr als Ersatzteilspender. Bis dato haben wir es aber noch nicht zerlegen müssen, da unser Dnepr Ersatzteillager nach wie vor sehr gut bestückt ist.


    Preis der Kistendnepr: Ab Lager Marchtrenk in original Kiste ohne Papiere: EUR 4.990


    Für dieses Fahrzeuge können wir keine Gewährleistung geben.

    Einzelgenehmigung können wir für dieses Fahrzeug leider nicht leisten.


    Man braucht nur einen alten Rahmen mit Brief dazu..................


    (Habe mit dem anbieter ural österreich nichts zu tun,ist nur als info gedacht.)

    hab mal falschbetankungssprit (Benzin mit einem geringen anteil Diesel)

    In meiner R100 gs verfeuert.Sie fuhr damit,hat aber gequalmt wie eine MZ oder

    Trabbi...............



    Folge der blauen Wolke................

    solange es Pommes Frittes gibt,gibt es auch altes. Frittenöl.Die Besitzer von Pommesbuden werden froh sein,wenn sie es auf diese weise kostenfrei entsorgen können.man müüsste halt nur mit dem Finanzamt den steuerlichen aspekt klären..........

    Mit dem passenden Filter dürfte man die schweb- und fremdkörper ausfiltern können.