Beiträge von rouvi

    Die gelben RKLE 90 mit Kunststoff-Stufenspiegel haben Normallicht-Leuchtmittel 24V 45W mit Ba15s Sockel, die blaue Variante hat immer Halogen-Leuchtmittel H1 24V 70W.


    Anders bei der alten RKLE 90 mit Blechreflektor, dort gab es auch blaue Leuchten mit 24V 45W Leuchtmittel.

    Vielen Dank Tobi, für den Einwand.


    Ich bin mir natürlich bewusst, dass man kein neuwertiges Fz, wie du es präsentiert hast, für 7000,- findet. Das suche ich auch gar nicht.


    Ich suche einen Wagen der eine soliden Grundstock hat. Klar muss man Prioritäten setzten, wenn man nur ein bestimmtes Budget zur verfügung hat.


    Es wird ja wohl nicht jeder Iltis, der weniger als 8000 kostet nur aus Spachtelmasse und Flickwerk und abgefahrenen Reifen bestehen.


    Die beiden von mir besagten verkauften Autos waren denk ich ein gutes Beispiel dafür.


    Zu dem denke ich, dass ich auch nicht zwangsläufig einen Iltis von dir kaufen muss, denn deinen Auftritt - nur jetzt in meinen beiden bisher geschriebenen Threads - finde ich schon sehr aufdringlich.


    Denn: "Hab ich auch", "kannst du haben", "mach ich dir fertig" könnte auch von einem klinkenputzenden Staubsaugerverkäufer kommen, woran ich aber an deiner Fachkompetenz sicher nicht zweifel.

    Ich wusste das jetzt sowas kommt, ein Fz wie gerade vom Band gerollt... hat natürlich auch seinen gerechtfertigten Preis.


    Aber nein, ich hab zwar sehr guter Zustand geschrieben, was vll jeder ein klein wenig anders auslegt. "Sehr gut" wäre Note 1, wo ich mich dann wohl für euer Verständnis falsch ausgedrückt habe. Was ich auch einsehe . :love:


    Ich sags noch mal anders: Ich suche einen gut erhaltenen gebrauchten Bombardier Iltis, ohne Rost, in fleck. Ob nun geschweißt oder nicht, Austauschkarosse oder nicht - ist mir egal.


    Wichtig ist mir das er konserviert ist, vernünftige Lackierung/Verdeck/Türen hat, wie gesagt kein Rost und KAT, der Motor sollte natürlich auch kein Wrack sein. Leider habe ich keine wirkliche Möglichkeit und auch nicht das Fachwissen für eine Komplettrestauration, bezahlbar soll er ja auch noch bleiben.


    Vergleichbar mit diesem Fz: Biete: BW Iltis, Bj. 1981, 1,7 l Benziner mit G-Kat oder das vom Dietmar, wäre optimal.


    Halt ein guter Mittelweg...

    Hallo,


    ich suche über längere Sicht einen Bombardier Iltis in flecktarn. Der Wagen soll möglichst in einem sehr guten Zustand sein. Ich möchte keine großen Reparaturen durchführen müssen. Möglichst mit KAT.


    Schön wäre, wenn Antennen und RKL-Stange bereits montiert sind.


    Bitte nur Angebote aus dem Raum Bremen/Hamburg oder nördliches Niedersachsen.


    Schöne Grüße


    Rouven

    Hallo,


    nach dem Dietmar sich gestern so nett vorgestellt hat, möchte ich dies hier auch kurz tun.


    Ich heiße Rouven, bin Jahrgang 1982 und wohne in der Nähe von Bremen.


    Den Wunsch einen Iltis zu besitzen habe ich seit meiner Zeit bei der Bundeswehr, die ich mit Freude bei einem FmBtl in Schleswig-Holstein verbracht habe.


    Leider bin ich noch keine "Iltisfahrer", möchte dies aber im kommenden Jahr ändern, was auch der Hauptgrund zur Anmeldung in diesem interessanten Forum ist. Schließlich muss ich mich als Neuling noch tief in die Technik und überhaupt in die Materie der Iltisbegeisterten einlesen.


    Für allg. Tipps oder auch Angebote in Sachen Iltis-Kauf würde ich mich sehr freuen.


    Mein Wunsch-Fahrzeug das ich suche wäre ein Bombardier in flecktarn (ich weiss, den gab es original nie), aber die Kombination aus der korrosionsgeschützen Karosse und der Flecktarnlackierung vereinigt dies am besten, denke ich.


    Ein schon längeres Hobby von mir ist das Sammeln von Rundumkennleuchten.


    Ich wünsche allen ein frohes und schönes Fest.


    Grüße


    Rouven

    Das ist aber doch eine speziell bei belg. Iltissen verwendete RKL Aufnahme am Heck oder täusche ich mich da? Ich habe hier nämlich auch noch eine Stange liegen, die etwa gleiche Länge wie auf dem Foto hat, diese wird mit einer Flügelmutter festgezogen. Stammt vermutlich aber von einem Büffel.