Beiträge von Chris2012

    Uwe: du schriebst vorhin,dass es den bw wolf also die kurze Variante auch mit anhänger bzw Kupplung in der Truppe gab.
    Daraufhin Frage ich dich ob du ggf nen Original Bild hast.
    Nun schreibst du wiederum Nein weil es keine Wölfe sondern normale g Modelle waren??!!!


    Irgendwie komme ich da bei dir nicht mit,deine beiden Aussagen wiedersprechen sich ja ??!!!


    Ramboduck: bin auf Bilder gespannt und neugierig. Bis dahin fahre ich meinen Belgier hinterm Wolf mit sicherungsseil ;-)


    Grüsse
    Chris

    Das das Seil ne andere Funktion hat als die Kette war mir auch bewust. Möchte es halt möglichst wie bei bw Anhängern haben, also werde ich wohl die Kette abnehmen und nen seil an die umlenkung von der feststellbremse machen.
    Die Kette finde ich optisch zwar geil, wenn sich der anhänger warum auch immer jedoch mal hinter mir selbsständig machen sollte,will ich den lieber nicht tanzend und mit rolle an der Kette hinter mir haben :-)


    Uwe: hast du von solchen gespannten evtl auch Fotos in deiner riesigen Datenbank ?


    Grüsse
    Chris

    ...der wolf ist ja schon kein soooooo guter verschränkungskünstler und der iltis noch weniger ok. Doch dein kleinen sollte man im Gelände keineswegs unterschätzen....das kleine leichtgewicht (im Gegensatz zum wolf) geht richtig gut wenn es schlammig und rutschig wird. Nur verschränkung ist halt nicht sein ding. :-)

    Mal ne Frage an die Anhängerfraktion unter uns hier.


    Der Wolf bei der BW hat ja glaube ich generell kein Anhängerzugmaul verbaut gehabt, obwohl es dies ja laut TDV gibt und ich auch die Montageplatte und das Maul original BW bekommen habe......oder irre ich mich da????
    Ich hatte es jedenfalls an den kurzen Wölfen in der Truppe nicht gesehen...
    Auf der BAB sieht man ja nun aber öfters mal Wölfe bzw. die Langversion mit Anhängern unterwegs, aber leider habe ich noch nicht darauf geachtet, ob die BW wie bei den Belgiern und Ami´s Sicherungsketten verwendet, wenn ja wo und wie ist deren Befestigung original? In der TDV steht es ja nicht drin. Oder ob die BW nur Sicherungsseile verwendet?!




    Grüße


    Chris

    ... warum sind dem "ghostbuster" denn hier diese wir Euro für ne originale Dichtung zu viel....in dem "Kühlerbeitrag" hat er doch noch gaaaanz gross geschrieben dass ein G nunmal Geld kostet und man das liegen haben sollte...
    Soviel zum Thema Kosten.....


    Das war zwar hier nun offtopic aber viel mir zu dem Beitrag mal so ein....

    ..wie schon gesagt, weder kirk noch ich haben vor den kühler zu wechseln da wir damit eigentlich keine grossen probleme haben. Es war also rein eine Frage ob und wie es geht und in welchem Kosten nutzen Umfang das ganze steht......

    ..."Mr ghostbuster" Schein hier goldstücke zu scheissen und fragen wie diese von Kirk und mir einfach nicht zu verstehen ..... können....
    Das ein Auto Geld kostet ist wohl jeden klar, und dass es auch mal zu grösseren Reparaturen kommen kann auch.


    Aber hier wurde einfach nur mal eine finde ich sinnvolle Frage gestellt, ob es möglich ist, was der Aufwand ist usw.


    Ich glaube Kirk hatte mit dem Satz sinngemäß begonnen "mir hat letztens einer gesagt".....


    Diese Frage wurde letztendlich durch den Beitrag von Richsrd86 super beantwortet, sodass jeder seine Schlüsse daraus ziehen kann.
    Danke.
    Gruss Chris

    ...hallo Franz,
    Warum soll der Umbau und Wechsel vom fallstrom zum querstromkühler nicht ggf sinnvoll sein?
    Nehmen wir mal an dein Kühler ist im Argen und du willst oder kannst gerade keine 500taken oder was der originale neu kostet berappen. Kannst aber um ein einfaches günstiger nen zivilen bekommen. Klar ist das nicht original, was mir auch wichtig wäre, doch da geht Kirk seine Frage glaube ich auch nicht hin. Und eine bessere kühlleistung auch ohne motorumbauten gemacht zu haben kann doch auch nicht schaden oder etwa nicht ??!

    Also spricht deiner Meinung nach real gegen einen solchen Umbau ??


    Und wenn einer solchen Umbau schon drin hat,welche Erfahrungen wurden damit gemacht ?
    Interessierte Grüsse
    Chris

    ...wie bereits mehrfach geschrieben stehen dem wolf die 235er sehr gut finde ich,auch deinem! Ich hab die km2 drauf, mit den grösseren Reifen sieht der Wolf einfach Erwachsener aus.


    Aber...... Ich hätte die Reifen mit der weissen Schrift nach innen aufziehen lassen, ist ja schliesslich nen militärfahrzeug und kein strassenkreuzer .....die bekommst die schrift nun bestimmt aber mit feinem schmirgelpapier runter.....


    Na denn noch viel spass, vielleicht sieht man sich mal im wolf oder im Mammut park.
    Grüsse
    Chris

    Hey ihr beiden,so meine ich dies. Einfach schöne Bilder aus dem realen Leben und ggf. Mit realen gerödel am wolf. Ich hatte hier ja schon mal welche von 2005 von mir gepostet, die Gänge ich hier die Tage mal nochmal an und Suche noch weitere aus vorrangegangenen Kontingenten raus (ISAF 5 und 6).
    Wird aber erst komende Woche was,da ich gerade noch etwas im Stress und Vorbereitungen bin... gebe meiner liebsten (nicht den wolf ) am weekend das grosse JA Wort also bitte noch etwas gedult.
    Grüsse aus Hildesheim
    Chris

    Hallo Kameraden,
    Was haltet ihr denn mal von einer Bildergalerie in diesem Beitrag, wo der Wolf und natürlich auch Greenländer und Co im Einsatz gezeigt werden. Beispielsweise KFOR, SFOR und ISAF.
    Wer hier Bilder selbst dort gemacht hat oder auch nur bekommen hat, kann diese ja gern mal hier einstellen.
    Ich bin gespannt.....auf interessante Aufnahmen aus dem realen Einsatzleben des Rudeltieres ....
    Grüsse
    Chris

    Hey Matze,
    Das Treffen liest sich super!! Ich war mit Kumpels schon in polen zum D-DAY HELL, die im tiefen Osten haben alle ne super Hammer Macke, sind klasse drauf und super gastfreundschsftlich !!!
    Ich hätte also 2017 Lust und leider erst Zeit für dieses treffen. Wenn du da sein solltest Berichte doch bitte mal !!
    Grüsse Chris