Beiträge von PzK

    ich sauf mir auch gern hin und wieder die hucke voll mir ist da wurscht ob edelpils oder aldiplörre hauptsache dröhnt.

    Und wenn schon dann richtig bis zum sturz

    In die gosse;\D:-D:thumbsup-blue:

    Oh ja,

    denn ein halber Rausch ist rausgeschmissenes Geld. Und erst der nächste Morgen, wenn die Begleiterscheinungen abklingen, und man mal wieder mit dem Leben davongekommen ist - tolles Gefühl ! Allerdings bevorzuge ich einen trockenen Roten -- mkG KH

    Servus Kameraden,


    Zitat -- so etwas nie wieder Wirklichkeit werden darf.


    Mensch wo lebt ihr denn - das ist Alltag weltweit -- und immer die selben Verdächtigen, und die eingessetzte Technik ist grauenerregend und entkoppelt sich vom Menschen - Wie soll man damit umgehen, ich weiss es auch nicht. Aber der unglaubliche Erfindergeist bei der Gestaltung von Waffentechnik ist faszinierend und erschreckend zugleich. Vom Faustkeil zum Raptor, der dich jederzeit ungestaft im Garten beim Tomatenpflücken erledigen kann, und wenn dein Hund in der Nähe ist hat er Pech gehabt usw. Ich bin ein ewig Gestriger, denn ich bin zum Menschen erzogen worden, und hoffe es war erfolgreich. --- mkG KH

    Servus Klaus,

    empfehle Dir dringend auch das Buch " Der Krieg der viele Väter hatte " . Es gibt die Geschichte, und es gibt Geschichten, und um sich ein brauchbares Urteil zu bilden ist umfangreiche, jahrelange Information aus verschiedenen Quellen, besonders aus dem Ausland von Nöten. Den Rest verkneeif ich mir - mkG KH

    Servus Kameraden,

    stehe hier und kann nicht anders. Hoffe die Admins verzeihen mir meine Dreistigkeit. -- Männer, ausnamsweise mal "Gute Nachrichten" -- Und nächste Woche beim "Eugen" das erste kleine private Mil Fzg

    Treffen mit Biwak bei Hammelburg, und ich freu mich schon wie ein Kind auf Weihnachten, und wir werden wie im Link unten diesen Empfehlungen besondere Beachtung schenken. --" Gesund samma" und werden es bleiben -- Whiskey, Tabak und Kaffee sind schon eingepackt. --- viel Vergnügen -- mkG KH

    Servus James,

    Kärnten, dazu gehört auch der "Deutsche Peter" mit seiner sagenhaften Küche, und dem einmaligen Motto - viele Schätze birgt unser Haus, aber der wertvollste sind sie unser Gast. - Ja, und das ist auch so! Dann der Loibl, und natürlich die alte einst weltberühmte perfekte Jagdwaffenschmiede vom Franz Sodia in Ferlach. Der hat mir mal vor vielen Jahren einen prächtigen Bockdrilling angefertigt, und ist schon lange Geschichte. Rundum Schluchten und viele prächtige Landschaften.

    Herzlich willkommen hier im Forum -- mit kameradschaftlichen Grüßen aus dem Spessart -- PzK

    Oh ja,

    habe noch nie Geld so gut angelegt, es ist wie mit Gold, jetzt ist`s zu spät, und aus eigenem Bestand einfach ein Hosenrohr ziehen oder einen Blinkgeber das sind schon Sternstunden, denn meist geht das nicht kaputt was man in Reserve hat. Das waren noch Zeiten als ich mal bei einem Händler 4 neue Türen für 200 € erstanden habe - das gäbe es heute für die noch brauchbaren alten, oder neue Bremstrommeln und Beläge usw. Aber es sollte auch jedem klar sein, daß ein Iltis bei 15 Ltr. Verbrauch und als Oldtimer keine Sparbüchse ist, und man sollte einen Werkzeugmacher kennen der notfalls ein Kleinteil herstellen kann. Und natürlich ist ein üppiges Taschengeld nützlich. Und mancher jammert und verqualmt locker 300 Ocken in 4 Wochen. Man kann nicht alles haben -- mkG KH

    Nichts für ungut, aber 120 pro Lampe? Ich denke mal es geht um die bekannten Lampen in der Kiste Holzkiste?

    Wenn ja, die wurden hier gerade für je 10 Euro verhökert.

    Au weia,

    habe mich auch mal im net schlau gemacht. Die Lampen werden tatsächlich für 25 € haufenweise angeboten. Ist ja fast die Kiste wert. Es gibt da auch noch Batterien für 90 € dazu zu kaufen, und Raer hat Laugenakkus für 50 € und auch Lampen. Ist eigentlich nur was für Sammler, und natürlich kann man hier erst mal den aufgerufenen Preis vergessen, der durch Unkenntniss zustande kam und sich auf ein anderes Wucherangebot stützte. Habe den Verkäufer aufgeklärt, und melde dann hier seine Entscheidung. Danke noch für die Hinweise der Kameraden zu einer ordentlichen Preisfindung - mkG KH

    Bei den Standard Betten ist es ja immer etwas Kampf, die letzte Stange am Kopf-/Fußende in das Bett zu prügeln.


    Servus Kameraden,

    letzte Stange in den Bezug, Löcher nach vorne auf das Ende des Feldbettes legen und mit Drehbewegun nach unten güber die Noppen klappen. Schafft sogar ein Spargeltarzan locker -- mkG KH

    Servus Kameraden,

    denke mal dass die Feuerwehrkollegen da auch für Preisvorschläge offen sind. Also einfach hier melden, oder per mail an mich, und dann schau mer mal. Und für die Feuerwehr ist eigentlich jeder Cent gut angelegt, auch wenn sie heute relativ gut finanziell ausgestattet ist. -- mkG KH

    Servus Kameraden,

    die Feuerwehr Schneppenbach hat mal aufgeräumt und möchte eine neuwertige Eisemann Lampe mit Zubehör in Holzkiste mit 3 farbigen Zusatzgläsern Vs Nr 6230-12-124-1638 verkaufen. Preisvorstellung 120 €. Eine Werkzeugkiste mit Fäustel, Hammer, Meißel, zwei Zangen und Stichsäge - 45 €, und ein Kanisterständer ( ev. Heizgerät oder Gen. ) 20 €. Alles zuzüglich Versand.

    Bei ernsthaftem Interesse bitte ich um Kontakt per Mail, und schicke da dann gerne problemlos auch Bilder. --- mkG KH

    Servus Oberlandler,

    ein herzliches Willkommen aus dem Spessart. Kein Smartphone, keine Glotze, dafür Bücher lesen gelegentlich, gutes Essen und die Berge wo die Natur noch am beeindruckendsten ist. Hört sich nach brauchbarem Zeitgenossen an, und Bruder im Geiste. Mil Fz sowieso, und Federkielsticken kann er auch noch. Altes bayrisches Kunsthandwerk und --- wos währ die Wies`n ohne, und die Trachten, ja Bayern ??? -- brav der Bua, gonz guad -- bfüat Di -- mkG KH

    Servvus Alex,

    wenns keinen Sinn machen würde, würde ich steinalter Knochen das nicht empfehlen. Die Kolbenpumpen konnte ich mit ihrer Anfälligkeit schon mal genießen und die streiken auch mal bei kleinsten Schmutzteilchen, und die werden vom relativ groben Tanksieb nicht rausgefiltert. Meine ADAC Goldcard hat mich da schon gerettet. Der war nach 20 Minuten da und hat mich Huckepack mitsamt dem Anhänger 40 Km bis vor die Haustüre gekarrt. Habe eine Hardi Membranpumpe eingebaut, die winkt Kleinzeug einfach durch und kostet ein Drittel der Kolbenpumpe, saugt einen Meter hoch und ist eine Bootsmotorpumpe, und was es heißt mit dem liegen zu bleiben - na dann viel Spaß - also zuverlässig wie seit 6 Jahren in meiner Ilse. -- mkG KH

    Servus Kameraden,

    man sollte nicht versäumen am Tankausgang in die Benzinleitung einen Filter einzubauen. Den kann man dann mit zwei Kabelbindern fixieren, Platz ist genug und man kann den Ärger mit den fremdkörperempfindlichen Orginal Benzinpumpen vergessen. - mkG KH

    Servus Kameraden,

    jaah Bücher - jetzt hätte mancher mal Zeit dazu. Kleinodien der Geschichte und exzellente Info, wenn es die richtigen sind. Ein Spötter meinte mal, die meisten Deutschen hätten nur 3 Bücher - das Telefonbuch, das Sparbuch und das Gotteslob. Im laufe der Jahrzehnte hat sich da Einiges in meinen Schränken angesammelt. Schwerpunkt Geschichte wie " Der Krieg der viele Väter hatte, Der Marsch nach Osten, Verbrannte Erde, Heeresbericht, Armee hinter Stacheldraht, Tiger im Kampf Band 1-3 usw, teils belegt mit Dokumenten Namen und Begebenheiten. Und dann natürlich die Jagd in all ihren Facetten. Die Fachliteratur des Wildmeister Raesfeld, "Rominten" vom Frevert, und viele andere mehr. Und dann die Geschichte der Indianer, ihre Kultur die fasziniert, und leider kaum unverfälscht überliefert ist. Das Buch "Wie der Hauch eines Büffels im Winter" fasziniert ebenso, wie "Der Papalangi" und gerade vor ein paar Tagen habe ich aus dem Müll einer Freundin einen alten Ganghofer gezogen - "Der Mann im Salz" aus der Zeit der Hexenverfolgungen. Und ich schau mich um - ist die Hysterie der Leute nicht geblieben ? Verbreitet die Obrigkeit nicht immer noch Furcht und Schrecken ? Liegen sie nicht immer noch total daneben und brennen nicht immer noch die Scheiterhaufen für die Besonnenen und Mahner an allen Ecken. Es blutet das alte Herz bei dieser Erkenntnis. Wie sagte der alte Indianer--

    "Urteile nicht über deinen Bruder, bevor Du nicht eine Meile in seinen Mokassins geganden bist" -- mkg Kh


    achja - und dann noch die Kochbücher !!! beinahe vergessen:yes:

    servus kameraden,

    jaah die hohen tauern, und über die turracher höhe und den loibl pass verläuft mein alter fernwechsel zum velebit. es gibt noch prächtige ecken vor unserer haustüre. habe feuchte augen, denn kann nicht mehr laufen, aber nur einmal noch dahin mit der ilse, und in die adria spucken - dann wärs gut - mkg kh

    Ich ahne, dass durch die mitlesenden Frauen hier die Dunkelziffer der Fälle von häuslicher Gewalt gegen Männer steigen könnte.


    Wenn die Frau das Hobby nicht akzeptiert, kann sie wegbleiben. Es gibt immer eine, die besser ausieht und vom Hobby begeistert ist 8]


    Warum gibt es eigentlich keine Männerhäuser ? :P

    servus kameraden - eine pfote zur zeit unbrauchbar - deshalb alles klein,

    was habt denn ihr da für probleme, fragt da doch mal eine jägerfrau, wie das ist wenn ihr mann das fett von einem geschossenen dachs in der küche auskocht. da geht sogar der hund stiften, und erst wenn er sich diese "salbe" aufs eigene fell schmiert um sein rheuma zu lindern. ist doch für einen alten kenner kein problem - gelegentlich ein klunker z. b. heilt alle wunden - wetten ?? -- kosten entstehen auf jeden fall, und alte drachen gegen neue austauschen ist nur was für ganz harte männer, das macht man nur einmal -- :yes: -- mkg kh

    Servus Kameraden,

    steht a Preiss am Platzl vorm Hofbräuhaus. Kummt a Bayer doher und der Preiss fragt ihn: " Juter Mann könnse mir saachen wo hier wat los is ?" Antwort - gehst do eini ins Hofbräuhaus, steigst am Tisch aufi und schreist: " Schauts her I bin a Preiss - do wirst donn scho seng was los is.


    mit den besten Grüßen nach Brandenburg - rund um Beeskow ein Paradies für Jäger und Naturfreunde, da gibts auch die Sauen zu den Kartoffeln -- KH

    Servus Wolfgang,

    jeder Reservist ist mein Kamerad, und wenn er die Nase hinten hat. Und wenn Du gedient hast gehörst Du auch dazu "Basta" :yes:

    Sag ich doch, dass mein Traum nicht die BMW ist und einen grünen Elefanten konnte ich sogar vor vielen Jahren mal fahren.

    Ich lebe mit prächtigen Weibern zusammen und die geben nix auf deinen Knigge, für die zählen andere Qualitäten. Mache dir mal gerne einen Kontakt.

    Wenn Du dir das Video mal anschaust, und die Geräte dann sollte man eigentlich erkennen können wie schwer wir es hier haben, und die lustige Handgranaten schmeisserin würde ich gerne mal kennen lernen.

    Na und sowas, bist doch sonst nicht so verbiestert, siehe dein Fuhrpark, finde ich gut, und wenn Du auch einen Rollator mit Allrad hast, ich kann auch nicht mehr gut laufen, aber beiße die Zähne zusammen und hinke sogar ohne Stock durch die Gegend - lass das nicht zu wenn die sagen jetzt geht auch der schon am Stock:yes:

    Helden die auf vereiste Hochspannungsmasten klettern, Menschen aus brennenden Häusern retten, Polizisten die sich mit Hohlköpfen prügeln - die halten hier den Laden am laufen. Fähnchenschwenker und Schildermaler bestimmt nicht. Und die "Helden" in Uniform konnten es sich nicht aussuchen, und wer sie kennt der weiss wie beschissen ein Krieg ist und kann viel lernen falls sie überhaupt darüber reden. Aber heute weiss man ja alles besser, labern statt genau zuhören.

    - mkG KH


    Ps. Habe hier ca. 300 Briefe aus Russland von meinem Onkel - da redest Du nicht mehr von Helden - und jeden Tag ist das Realität weltweit.