Beiträge von PzK

    Servus Georg,

    hätte da ne Lafette fürs 42er mit Lafettenwagen für die Kommandantenluke in top Zustand, und eine Bordsprechanlage. Schicke mir bitte bei Ineresse eine mail und ich schicke Bilder usw. - kann hier die mail Funktion nicht nutzen - muß mal meinen Krempel aktualisieren - mkG KH

    Servus Kameraden,

    ja wenn man hier die Beiträge so liest, kommen einem beinahe die Tränen, denn das sind bittere Ffakten. Was ist hier eigenlich los - " ein Irrenhaus " ??? Und das scheinbar nicht nur bei der BW. -- Mein Traum - " Zorro " kommt und beendet die "Weiberwirtschaft" in Berlin, es ist nicht mehr zu ertragen - meint PZK

    Servus Kameraden,

    Veteranen sind für mich Soldaten die an Kampfhandlungen teilnahmen. Ich habe gottseidank nur Krieg gespielt, und da ich hier 300 Briefe meines Onkels aus dem Russlandfeldzug habe, der bei Nikopol irgendwo verscharrt ist, nachdem er 3 Tage nach Bauchschuss krepierte, und die auch gelesen, weiss ich a bisserl was Krieg ist. Der Sinn solcher Abzeichen erschließt sich mir nicht, und was ich darüber denke - man will uns bei der Stange halten. ( auf deutsch könnt mans besser ausdrücken ) -- mkG KH

    Servus Michael,

    netter Herr ??? eigentlich kennt man mich hier als alten Grantler. Habe jahrelang viele Kinderfahrzeuge aus dem Schrottcontainer restauriert, an Bedürftige hier verschenkt, und etliche gingen mit Hilfstransport der RK Hammelburg nach Ungarn. Mit dem Kettcar hab ich mir mal einen Kindertraum erfüllt. Eigentlich gehört da auch ein kleines schwenkbares selbstgestricktes "MG" dazu und das Teil war für meinen Enkel in München bestimmt. Die Mama, Gymnasiallehrerin, hat da aber die Krise bekommen ( grins ) - na ja ist halt heute " out " und die Kinder hatten auch ohne ihren Spass auf unserem Armbrustturnier. Verdammt alt aber immer noch a bisserl narrisch-- aber ob ich der auf dem Bild das Du nennst bin, kann ich nicht sagen - habe das nicht hier -- mkG KH

    Schau mal im Internet nach einer Hardi Benzinpumpe. Sind Allgemeinteile und ziemlich langlebig.

    Kann ich nur empfehlen,

    ist preiswert, saugt ein Meter hoch, made in Germany und läuft bei mir seit Jahren ohne den Ärger mit den Kolbenpumpen. Ist außerdem im Motorraum verbaut und in ein paar Minuten ausgewechselt. Schlauchanschlüsse universal und drehbar - kenne nix besseres. -- mkG PzK

    Servus Kameraden,

    am 7.7. ab 10 Uhr veranstaltet die RK Sommerkahl ( Kreis Aschaffenburg ) ihr alljähriges Armbrustturnier und den Präzisionstrunk am Historischen Kupferbergwrk "Wilhelmine" in Sommerkahl. Dieses sehenswerte Stollensystem, und das kleine angegliederte Museum im neuen Vereinsheim ist sehenswert. Der Schwerpunkt wie immer - "kameradschaftliches Beisammensein" Für Essen und Trinken ist auch gesorgt. Außerdem kommen mehrere historische Militärfahrzeuge und es wird etwas Ausrüstung auf dem Gelände ausgestellt. Wer sich dazustellen möchte - bitte anmelden. ( 06024 2704 ) Spessart ist immer einen Ausflug wert. -- mkG KH


    http://bergwerk-im-spessart.de/

    https://www.faz.net/aktuell/rh…h-wilhelmine-1801042.html

    Ich finde es unglaublich, mit welcher Arroganz, Frechheit, Häme und Überheblichkeit mit unserem Land umgegangen wird, und am Ende nennt man sich dann wohlmöglich auch noch Patriot.

    Servus Christian,

    nicht mit unserem Land, sondern mit unserem Volk und seiner Kultur und die "Patrioten" sind es bestimmt nicht. Die Politik bestimmt unser aller Leben und das wir überwacht werden ist nix Neues. Dass die Administratoren sich da Gedanken machen müssen ist ein bitteres Indiz dafür, in wie weit das Grundrecht überhaupt noch gilt.

    Wenn die neue Zeit heißt - wir sind kein Land, sondern ein Standort, und das deutsche Volk ist in Zukunft die Bevölkerung, dann bin ich froh so alt zu sein und wäre ich jünger würde ich hier verschwinden - denke dabei an den Tobi - der weiß wo der Bardl den Most holt, und macht es richtig.

    Vielleicht fällt den Herrschaften demnächst ein die Nutzung aller Mil Fzg einzuschränken, und hier betrifft es uns Alle hier im Forum.

    Die Entscheidungsträger diffamieren sich schon selber und was hier abläuft ist weiss Gott unglaublich, --- mkG KH

    Oh Mann Michael,

    es haut einem von den Socken. Die Gehirnkrämpfe mancher Zeitgenossen sind atemberaubend. Dass die Leute sich nicht schämen ??? Man weiß nicht ob man lachen oder weinen soll. Der Hammer ist ja daß Du dir einen Anhänger selber komplett zusammenzimmern kannst für einen Traktor ohne jede technische Abnahme, nur die Beleuchtung muss funktionieren. -- mkG KH

    Servus Michael,

    ein TÜV Fuzzi meinte zu meiner Nato Kupplung mit int. Zulassungsnummer : " Die wird auf keinen Fall hier eine Zulassung bekommen" Nun habe den einfach stehen lassen, zum nächsten TÜV gefahren, der hat mal herzlich gelacht und die Kupplung abgenommen. Bei der Zulassung noch drauf achten dass die Kupplung uneingeschränkt eingetragen wird, denn da gibt es auch Spezis die das nur zu Rangierzwecken eintragen wollen.

    Motto wie fast überall - Wir sind nicht Freund und Helfer, sondern Freundchen Dir werd ich helfen !!! -- nicht mit mir !! - mkG KH

    Denk ich an Deutschland in der Nacht .....

    Als die Bw einen neuen Spähpanzer bekam wurde der geplante Name "Panther" wegen "nazionalsozialistischer Belastung" verworfen und man entschied sich für

    "Puma". Nun hatte die WH aber auch einen Puma als Spähpanzer, und ich konterte entsprechend mit einem Leserbrief im "Loyal " der wurde nicht gedruckt.

    Nur ein Beispiel von vielen denn die hier herrschende "Hysterie" hat nicht unbedingt viel mit der Historie gemeinsam. Und es ist ein gewaltiger Irrtum zu glauben dass die Sieger die Geschichte schreiben - sie wird von Historikern weltweit geschrieben, ob es dem einen oder anderen passt oder nicht.

    Es grinst hämisch der PzK über das Gestrampel einiger Zeitgenossen -- mkG KH

    Ja Männer,

    wenn ich hier meinen Knurrer loslasse, wird der gelöscht, denn ich beherrsche noch die deutsche Sprache. Wenn ich noch meine Uniform anziehe, dann nur noch die alte "Oliv". Wie hieß das damals ??? "Bürger in Uniform" - glaub ich. -- lang ist`s her!!! -- mkG KH

    Servus Kameraden,

    habe inzwischen eine Einladung zur "Käferplage" in Obernburg, und werde mit einigen Kameraden dort hinfahren um eine kleine mil Fzg Gruppe zu unterstützen. Ist eigentlich schade, denn im Raum Franken war ich früher öfter unterwegs und schätze die "Küche" ganz besonders. Vielleicht ein ander mal und wünsche den Kameraden viel Vergnügen und vor allem gutes Wetter - mkG PzK

    Servus Mark,

    am Sonntag Frühlingsfest der Vereine auf dem Gelände der freien Turner in Hainburg. Vor Ort - Mil Kfz Ausstellung der RAG und RK Hainburg. Bierchen, Bratwurst und Kontakte knüpfen mit Gleichgesinnten und alten Schraubern. Insider Info ist gratis und auch unbezahlbar.-- vielleicht sieht man sich -- mkG PzK

    Ja Kameraden,

    hier wird das erste Gebot bei der Handhabung von Schusswaffen sträflich missachtet.


    Betrachte stets dein Schießgewehr als sei es scharf geladen, und hätte keine Sicherung mehr, dann machst Du niemals schaden.


    Wie viele sind schon mit vermeintlich ungeladenen Waffen erschossen worden, und scheinbar hat da auch die Polizei Defizite, die letzten Nachrichten deuten darauf hin. Wenn sich schon ein Schuss unbeabsichtigt löst, und der Teufel steckt im Detail, ist das von Vorteil wenn der Lauf überall hinzeigt nur nicht dem Kumpel auf die Magengegend. Das sollte man sich auch als Soldat im Dienst zu Herzen nehmen. D.h. der Lauf zeigt nur auf Menschen wenn ich den erschießen will. -- mkG KH

    Servus Kameraden,

    sowas geht auch auf einer sehr kurvenreichen Strecke wie hier im Spessart zum Engländer, und gerade hier kratzt die Feuerwehr am laufenden Band die "Raser" von den Bäumen. Bergab in einer scharfen Rechtskurve hat es ein BMW "Pilot" fertiggebracht im Hochwald am Hang über die Kurve hinausfliegend eine 30 cm Fichte abzurasieren die auf die Stasse viel. Nachfolgender Fahrer allamiert die Feuerwehr nachts die den Baum auf der Strasse entfernt. Am Morgen entdeckt dann ein anderer das Wrack unterhalb im Wald, und da kam dann jede Hilfe zu spät. Außerdem sind jedes Jahr ein halbes Dutzend Biker fällig wobei alle zwei Jahre der Undertaker den Abtransport übernimmt. Ganz bitter war das mal für eine junge Bikerin die an einem Leitplankenpfosten ihr Bein verlor. Und mein lieber Kamerad "Meister", da kann die Strasse grundsätzlich nix dafür. Schau dich doch mal um - Zigarette in der Schnute, Händy am Ohr, mit Vollgas durch die Dörfer. -- Kommentar überflüssig -- mkG PzK

    Moin Männers,


    auch die 461.333 sind bei Nässe mit diesen Reifen "Zicken" und es sollte mit Vorsicht gefahren werden...


    Gute Besserung!

    Und vor allem wenn da Eichen in diesem Kaliber am Strassenrand vorhanden sind. Die ruinieren sogar einen MTW könnte ich mir vorstellen - mkG PzK

    Servus Tongrube,

    Wölfe zu verkaufen gibt es in Hösbach bei Aschaffenburg zur Zeit noch bei Seubert Klaus - Opel Vertragswerkstatt und Tankstelle. Der Kamerad hat früher auch mal mit Iltissen gehandelt, und hat meines Wissens zur Zeit 3 Wölfe da stehen, und 8 Stück verkauft. Fragen kostet nix - nicht vergessen zu erwähnen dass man hier im Forum aktiv ist. Denke mal man kann mit ihm reden. -- mkG PzK


    Seubert Klaus - Tel. 0160 5527924

    Der bezieht sich auf wirtschaftliche, umweltfreundliche Mobilität im Kurzsteckenbereich und für mich ist sowas "die Lösung" besonders als Zweitfahrzeug. Passt allerdings überhaupt nicht zum "Deutschen". Halte einen Elrktroboliden mit 200 PS für den falschen Weg, und die vielen schlüssigen Argumente dagegen sind allgemein auch jedem hier bekannt. Und wie schon in der Überschrift erwähnt, geht es darum wie andere damit umgehen. -- mkG PzK