Beiträge von cramcrazy




    Das sehe ich allerdings genauso, obwohl ich auch kein mitglied bei der IG bin !
    Gruß,marc

    Tja, habe leider nicht das Höchstgebot gehabt. Ergo: keine Halbachsen für den Mixer! :|
    Mir war die auktion allerdings auch suspekt. Wenn Mitgliedernamen beim Bieten nicht genannt werden, stinkt das doch ein wenig nach "Mein Freund bietet mit!" :P
    Egal, mein Munga fährt sich wunderbar nach der letztwöchigen Petiküre :] .
    Gruß,Marc

    Zitat

    Original von Mungapeter

    Wir haben letzte Woche bei Creamcrazy's Munga alle Achsantriebe gewechselt, in den alten hatten die Radlager außen am Rad ca. 2-3cm Spiel, da quietschte auch nichts, nur die Spurhaltung war nicht mehr so das wahre!! :D


    Peter



    creamcrazy ?( Nur weil ich mich ständig mit Fett eingesudelt habe? Hey Peter, wer hat schon eine selbstlenkende Hinterachse? :D
    Ich kann jedenfalls bestätigen das die Radlager geräuschlos "eierten".
    Um Kurz nach acht läuft bei ebay ein Fahrgestell aus Solingen aus. Ich habe mir das Teil angesehen u. versuche es zu ersteigern. Das Fahrgestell hat zwar 5 Jahre im freien gestanden aber die Halbachsen machten einen brauchbaren Eindruck. Zwar haben der Mungapeter u. ich meine Halbachsen am Munga getauscht aber man kann von den Teilen nie genug haben. Sollte ich die versteigerung gewinnen würde ich dir (Mixer) zum kleinen Preis welche anbieten. Kreuzgelenke sind übrigens auch ohne spiel.
    Rote Rückleichten habe ich übrigens auch am Munga u. finde sie schicker als Gelb-Rote.
    bis neulich,Marc

    @Jae-Dee: Ich bring dir eine mit. Brauchst für sie auch nicht bezahlen. Abends für eine Stunde aufgepustet u. dann um Die Petromax fliegen lassen. :]


    Alternativ: Rohe Schnitzel, die geben auch keine wiederworte. :rolleyes:
    Es wäre aber vorab schon interessant zu wissen wieviele mit anhang erscheinen!
    bis neulich,Marc

    Verflixt*/$%"& zugenäht. Habe ich es nicht gerade geschrieben?
    Ich hasse alles ohne Verbrennungsmotor!!!!!
    Fressen bin natürlich ich.
    Wie ich das nun wieder angestellt habe.....!?!
    nunfeuerunterdempclegenderweise,Marc

    Tja Wigbold, Danke für den Tip.
    Ich habe aber einen alten Opel 12N mit selbstverbastelter (vom Vorbesitzer!) Auspuffanlage u. seitlichen Ausgang.
    Bei den Solinger Opel-Vertragspartnern gibt es laut denen ihrer aussage auch keine Teile mehr bei Opel für diesen Motortyp. Die haben mich letztes mal sogar an die Fa.Matz verwiesen als ich einen Kurbelgehäuse-Entlüftungsschlauch benötigte. Ich war erstaunt, Matz hatte ihn wirklich auf Lager.
    Da der Auspuff nur einen Großen Schalldämpfer besitzt u. der auch genau unter der Beifahrerseite bis vor dem Hinterrad liegt, setze ich damit im Gelände öfter auf. Meine Idee ist nun eigentlich etwas flexibles dazwischen zu setzen. Nur muß es an dem Stück flexibel u. verkröpft sein. Der Krümmer als solches ist von 4 auf 2 bzw. 2 auf 1 Rohr noch völlig in ordnung, nur das stück bis kurz vorm Topf ist gammelig.
    Hat jemand eine ahnung ob u. wenn wo es flexible Schläuche gibt, die dem anspruch(Temperatur) u. einen mindestdurchmesser von 45 millimetern entsprechen? :P
    Ich meine kein wellrohr, das wäre noch zu steif.
    Bei Generatoren habe ich so etwas schon einmal gesehen, ansonsten nur bei größeren Kraftfahrzeugen wo der Durchmesser erheblich zu Groß ist.
    Demwigboldpalmenblattwedelnderweise :D ,Marc

    Hi Peter
    Habe erst jetzt deinen Beitrag gelesen, ich war über Pfingsten Zelten u. hatte noch keine Zeit am Munga zu schrauben. Außer der Kardanwelle wäre da noch ein weiteres Problem. Direkt nach der Ankunft vom Treffen, so ca. 5 min. von meiner Garage entfernt ist mir der Auspuffkrümmer durchgebrochen. :|
    Das zeigt aber eigentlich auch wie Treu er mich nach Hause gebracht hat. :]
    Ich werde nächste Woche mal den Schweißbrenner zur Hand nehmen u. mal ausloten ob noch genügend Schweißfutter vorhanden ist.
    Deine Tel.-nr. hab ich ja.
    Wenn er wieder normale Geräusche macht melde ich mich bei dir u. denn geht`s los in die Pampa.
    Gruß, Marc

    Da muß ich dem Patienten mal den Rücken stärken. Wenn ich mit meinem Munga nicht in der ausgefahrenen Rinne gestanden hätte, wäre er da mal Locker durchgerauscht.
    Ich hätte in dem moment Lieber im Mog gesessen ;( .
    Jedenfalls hat es richtig Spaß gemacht, besonders die nachtfahrt im Wald war die absolute Gaudi. :D
    Wie sieht es denn mit der Schmittenhöhe aus? Dort war doch auch gerade eine Veranstaltung u. eine Jugendherberge bzw. einen Campingplatz wird es doch auch dort geben.
    Wohnt da jemand in der Gegend?

    sei brav u. höre auf den peter. der hat`s drauf. habe einen blick in seine werkstatt geworfen. hatte fast den selben effekt wie viagra einzunehmen. :D


    hätte ich nur halb soviel ahnung würde ich damit angeben. :rolleyes:


    nur15minutenvonihmentferntwohnenderweise:S ,marc

    mal ehrlich, du hast deinen kübel mit mächtig viel anlauf in die wälder geschubst. da kann sich natürlich einiges am fahrwerk verzogen haben.
    wiederum, wenn du erst nach der montage der neuen klammer am stabi-halter ein verändertes fahr-bzw.bremsverhalten feststellst u. den stabi horizontal versetzt hast, würde ich ihn zurückpositionieren um eventuell einen unterschied festzustellen.
    vielleicht ist die querlenkeraufnahme ausgeschlagen u. brauchte die vorspannung zur geradeausfahrt.
    gruß an den oberleutnant, marc
    p.s.: gib mir mal bitte bescheid, welches puma-knife es sein soll. erfrage dann den preis.

    Ich kann mich allen nur anschließen u. Herzlich danken.
    Meine Rückfahrt verlief diesmal ohne Kabelbrand u. anderen Pannen.
    Ich glaube der Munga brauchte nur mal eine feiste Geländefahrt um sich auszutoben :D .


    P.S.: Morgen verzocke ich meine Froschaugen wieder :rolleyes: / Insider

    hallo @all.
    Ich habe 3 Petroleum-Funzeln inkl. Petroleum eingepackt.
    Drückt mir mal die Daumen, morgen steht mein Munga beim Tüv.
    Sollte ich keine Plakette bekommen, trotz 6wöchiger allabendlicher Arbeit daran, besorg ich mir ein Überführungskennzeichen u. Reite nach Korbach.
    Mit Kuchen, Salaten usw. kann ich aus absoluten Zeitmangel nicht dienen. Bin aber gerne bereit einen Kuchen am Samstag vormittag in Korbach zu Kaufen.
    so long....Marc

    Hi D.J.
    Hätte dir gerne beigestanden, aber ich fahre am Freitag übers Wochenende nach Nordhorn.
    Drücke dir die Daumen das du alles richtig entscheidest.
    Auf der Website der Munga-IG sind ein paar nützliche Tips zum Mungakauf eingestellt.
    Gruß,Marc

    Hi Leutz.
    Ich war 91/92 W12er bei dem 2./Rak.Art.Btl.350 in Montabaur.
    Ich bin zum Richtkreiskanonier zur vermessung von Feuerstellungen für die amerik.Lance-Rakete ausgebildet worden.
    Werfer war ein Kettenfahrzeug dessen bezeichnung ich nicht mehr weiß.
    In der Westerwaldkaserne in Montabaur waren auch Drei Blocks mit Amis, Ich kann euch sagen, das sind schon ein paar Wilde gewesen.
    Daaden, Schmittenhöhe usw. sollte den Insidern der Region ein begriff sein. Absolute Regenlöcher u. ewig großes terrain.
    Ich fand die ausbildung dennoch interresant, habe viel über Astro u. Vermessung gelernt.
    Muß ich aber nicht nochmals haben.
    Gruß,Marc
    P.S.: Ein 1.5to. Mog Bj.65 mit Koffer war ein Klasse erlebnis.

    @fleetship: "normales" Kfz-Reparaturwerkteug sollte ausreichen. Einzig beim zusammensetzen solltest du entweder Kräftig sein, eine Helfende Hand dabei haben o. mit einem Hilfsmittel(Wagenheber) ausgestattet sein. Den Dämpfer u. Die Feder anzusetzen erfordert doch ein wenig mühe. WWheizer hat dir ja die rep.-anleitung geschickt, sollte alles drinstehen.
    Good luck,Marc

    @fleetship: Es gibt eine Spreitzange für die Manschetten, ist aber nicht zwingend erforderlich.
    Du nimmst eine Stabile Schnur, legst sie durch die Manschette, etwas Öl an die Manschette u. die Welle, ansetzen, einseitig gegenhalten u. die Manschette mit der Schnur über den Löffel ziehen. Hat bei mir immer funkioniert.
    Gruß,Marc