Beiträge von cramcrazy

    Den Campingplatz habe ich für ca. 10 Personen gebucht. Brennholz ist bestellt, Feuertrommel ist verladen, Spalt-Axt ebenso wie ein größerer Grill u. die gute alte Petromax stehen bereit zur Abfahrt.
    Wenn ihr euch beim Campingplatz anmeldet, sagt bitte: "Der Marc aus Solingen hat für uns Reserviert".
    Ich werde wahrscheinlich nicht vor 18 Uhr ankommen, laßt mir u. meinem Gespann ein wenig Platz im Lager :--)
    see you on Stage, Marc

    Jep, war ein gelungener Tag. Bin ohne Probleme wieder daheim angekommen. 2 Std. für 166 KM, kein schlechter Schnitt oder?
    Der Motor nagelt auch nicht mehr, dank Günnis Stroboskop. :S
    Bis neulich,Marc

    Wenn das Zeitlich gut passen würde, warum nicht.


    Für alle die sich einen Bauwagen sichern wollen, haut rein, die Dinger sind begehrt u. nur 4 stück stehen zur Verfügung.
    Hier die Daten vom Campingplatz:
    Europa-Camping "Am Wehr"
    53506 Ahrbrück
    Tel: 02643/6600


    Gruß,Marc

    naja Thomas, wenn du aber nur die Getriebeseite erneuern mußt/willst
    u. die Radseite dafür zerlegst, finde ich das aber etwas mühsamer :D


    Als Bändel kann alles herhalten was sich schlaufen läßt. Von Berufswegen müßte ich ja einen Heizkörper o. einen Waschtisch nehmen. Ich glaube aber nicht das es damit Funkioniert. :#
    Gruß,Marc

    Thomas: Ich empfehle die Vorab-Buchung. 4 Bauwagen haben die auf dem Platz u. die sind sehr begehrt. Beschreibung: Laminatböden, Doppelbett, Schreibtisch u. Stuhl, Stromanschluß u. abschließbar.
    Anhang? Bisher 4 Damen aber keine Kinder, keine Sorge, einem 12jährigen wird bei uns nicht langweilig ;)


    eniac: Der Pinzi ist bestimmt Ideal geeignet für das Gelände, bin auch mal gespannt was der kann. Es gibt einige bereiche die ich mit dem Munga gar nicht erst befahre, da sollte der Pinzi bestimmt bestimmt seine Stärken zeigen können.


    @all: Das wird kein reines Mungatreffen, wer Lust hat zu kommen ist Herzlich willkommen.
    Selbst Kettenfahrzeuge sind dort zugelassen u. können sich austoben.


    Zur Konvoifahrt sind natürlich die Uhrzeiten festzulegen.
    Weiterhin fahren Peter u. ich nicht über Gummersbach, ist ein Umweg für uns.
    BAB 3 Richtung Köln, Dreieck Heumar auf die A 4 Richtung Aachen, Nach der Köln-Süd-Brücke auf die BAB 555 in Richtung Wesseling/Bonn,
    Vor Bonn-Tannenbusch auf die BAB 565 in Richtung Koblenz, Nach dem Kreuz Meckenheim auf die B 257 in Richtung Altenahr, später B 257 in Richtung Adenau. Am Örtchen Kreuzberg vobei, ca. 1.5 kM rechtsseitig Europa-Camping am Wehr, direkt an der Ahr gelegen.
    Wir sehen uns.... Marc :D

    SAGÜ meint bestimmt die Getriebeseitigen Mannschetten. Das mit dem Bändel ist als Alternative zur Spreizzange gemeint. Man zieht das Bändel durch die Manschette u. setzt dieselbige einseitig auf dem Löffel an. Nun am Bändel ziehen u. die Manschette über den Löffel Stülpen.
    Ist wirklich sehr einfach, hilft dir auf der Achsseite allerdings nicht weiter.
    Gruß,Marc

    ....mal ein Klingenstädter mehr im Forum :S
    Sehr wahrscheinlich werde wir mitte Juli mit 3 Mungas im Park sein.
    Wir Campen von Freitag bis Sonntag in der Eifel.
    Samstags dann in den Park zum Spielen :D.
    Gruß,Marc

    :S@Detlef: Oh Herr, Verzeih mir aber...............!
    Ich hoffe nicht das ich nochmals an deine Öse muß :D
    Sag den Termin im Juli mal an, werde dann bei dir sein ;)
    Der Park hat sich zum Positiven verändert, mehr möglichkeiten u. bessere Infrastruktur.
    @Jetta-Fahrer: Ja Geil, da können wir uns die Kosten ja teilen :D(Insider)

    Das er "veropelt" ist macht mir gar nichts. Er ist ja jetzt wieder zuverlässig u. mit den Kompromissen kann ich auch gut Leben. Das er unverlängert ist u. meine Kühlung Problemlos funkioniert, das finde ich richtig Klasse. War aber auch ein "wenig" aufwendig ihn zuverlässig zu bekommen.
    Günter: Jo, nun hast du ihn gesehen.
    Türketten? Ich falle lieber aus der Karre heraus als unangeschnallt einen Überschlag zu erleben :D. Der Bügel soll eigentlich nur das Fahrzeug schützen :#
    In Nordhorn? Vielleicht an diesem WE, steht aber wegen meiner Arbeit nicht ganz fest.
    Gruß,Marc

    Nach dem Geländeritt noch schnell den Munga WM-Tauglich gemacht u. zum Fußballgucken gefahren.

    Ich hoffe das keinem der Rechner abstürzt u. euch die Bilder gefallen.
    Gruß,Marc

    Beim 2. Bild bin ich nur durch das oberste gefahren, mehr ging nicht. Beim 3. Bild schätze ich etwa 80-90cm, da bin ich erst gar nicht rein.
    Ist eher was für MOG u. Co.
    Bin noch am Runterladen, es folgen noch Bilder.

    :K Es Funktioniert :K
    Ich wollte euch nach 450 gefahrenen Kilometern nicht vorenthalten wie es um meine Kühlung steht.
    Ich bin letzte Woche ca. 200 KM Autobahn gefahren: max-Temp. 80 Grad. :D
    Fast 250 KM Landstrasse u. Dörfer: Nur bei langsamen Fahrten ging bei 90 Grad der Lüfter an. :D
    5 Stunden im Gelände, fast ausschließlich mit Vorgelege: Der Lüfter lief im Intervall ca. alle 2 Minuten (je nach Fahrweise u. Belastung)


    Dabei läuft der Ventilator ca 30 sek. um die Temp. ca. 25 Grad zu senken :S


    Ich bedanke mich nochmals für eurer Fachwissen u. Stellungsnamen. :G


    Munga fahren macht wieder richtig Laune !


    Gruß,Marc

    Siggi: Wo sind die Smilies? Pfui Spinne, das kannst du nicht ernst gemeint haben! 8o


    So wie es bisher aussieht habe ich das Problem gelöst. Ich habe mir einen getakteten Spannungswandler mit 40 Amp. max. Ausgang gekauft. Der hat zusätzlich noch einen integrierten Lüfter im Gehäuse.
    Leider nicht ganz billig, inklusive Versand waren es 121,00 € die ich berappen mußte.
    Eine längere Probefahrt unter Last steht noch aus, sieht bisher aber ganz gut aus. :K


    Danke nochmals an alle die sich damit befasst haben :G


    Gruß,Marc