Beiträge von Pitter

    Ja das bau ich jetzt um. Der zieht so minimal Strom, dass ich das anfangs nicht für relevant gehalten hab. Als es dann zu spät war und ich den Batterietrennschalter realisiert hatte, gingen die Dinger auch getrennt in die Tiefentladung.

    Hallo Robi.

    Ja klar gingen die danach auch von selber in die Tiefentladung. Weil die vorher schon vom Wandler zerschossen wurden. ;-)

    Da kann keine Batterie was für. Wenn du die über längere Zeiträume nicht lädst oder womöglich auch noch permanent Strom abnimmst (auch wenn's nur ganz wenig ist), neigen Bleibatterien zur sog. Sulfatierung. Wenn sich erst Kristalle in der Batterie gebildet haben, ist die meist irreparabel zerstört. Das ist bei normalen Säurebatterien noch schneller der Fall als bei Gel/AGM.


    Also bitte, bitte zuerst die ganzen Stromfresser abklemmen, dann erst neue Baterien verbauen. Sonst drehst du dich im Kreis. Ggf auch mal mit einem Amperemeter messen, ob wirklich kein Strom mehr fließt, wenn alles "aus" ist.


    Gruß

    Pitter


    PS: das ist egtl. Sigis Verkaufsthread.

    Selbstentladung 0,1% bei Gel Batterien ist aber wirklich auch nur ein Nassfeuchter Wunschtraum der Hersteller. Selbst mit Trennschalter sind die nach 3 Monaten tiefentladen gewesen . Und die verzeihen das im Gegensatz zu Nassbatterien mal gar nicht.

    Das kann/darf so nicht sein. Entweder deine Batterien sind hin oder irgendwas zieht dir die leer (dein Wandler? S.o.) Klemm die Batterien nächstes Mal komplett ab. Wenn die sich dann noch selber entladen, sind sie hin.

    NB: Da gibt's so praktische Batterietrennschalter, die die Polklemmen ersetzen.

    ...Da mir mein Dauerstrom Ziehender Spannungswandler nun schon das zweite Paket Exide Sonnenschein zerstört hat...

    An dem Problem lösen andere Batterien aber auch nichts... :/

    Wenn man Exides/Sonnenscheins gut behandelt, sollten die ewig halten.

    Hast du keine Möglichkeit den Spannungswandler zu trennen?


    Gruß

    Pitter

    Bleibt noch die Frage nach Euren Reifen? Welche Schuhe haben Eure Zwotonner?

    Ich fahre den Mitas MPT20, weil mir mein Reifenhändler zum Kaufzeitpunkt keine Continental MPT81 besorgen konnte. Ist aber ziemlich ähnlich, der Reifen.

    Vorteil: doppeltes Reifenmaß auf dem Reifen angegeben (335 80 R20 und 12.5 R20) und POR Markierung (Keine Probleme mit Winterreifen). Ist nur etwas umständlich jemanden zu finden, der Unimogreifen ordentlich ausgewuchtet bekommt. Bei meinen ist daher Pulver drin.





    Gruß

    Pitter

    Noch kurz dazu:


    1) Die Pumpe pumpt ja auch viel mehr Menge durch, als dein Vergaser überhaupt verbrennen kann. Also hat die immer einen gewissen Wiederstand, gegen den die pumpt. Aber wie schon erwähnt wurde: die pumpt dann ja einfach den Spritt im Kreis.


    2) So weit habe ich noch nie überlegt. Aber ist ab Werk ja genau so. :thumbsup:

    Mit einer mechanischen Pumpe hättest du den gewünschten Effekt.


    Gruß

    Pitter

    Hallo Kle!


    Hab seit 2011 eine Membranpumpe im Motorraum an der Spritzwand. Genau wie bei der original Pumpe tackert die anfangs schneller bis Druck aufgebaut ist und der Vergaser gefüllt ist. Danach wird der Spritt nur noch im Kreis gepumpt. Da hat's bislang kein einziges Problem gegeben *auf Holz klopf*.

    Meine Pumpe hatte Sonnet Damals auch an den Widerständen angechlossen. Das gefiel mir auf Anhieb nicht so, wollte das "immer mal umgeklemmt haben". Aber du weißt: Provisorien halten ewig.

    Ob die Widerstände bei mir so warm werden weiß ich nicht mal. Wenn du willst, kann ich das nach einem von dir festgelegten Zeitraum X und einer Distanz Y mal mit dem Laserthermometer überprüfen.


    Gruß

    Pitter

    Dietmar sucht doch Keder für den Iltis-Spiegel ?

    Ja genau. Und in dem Thread steht aber auch, dass die Keder vom Kübel und Iltis gleich sind. 8)

    Hatte jetzt gemeint die ganzen Spiegel wären die gleichen. Aber das waren die vom T3, scusi.

    Auf jeden Fall wird da auch Enten-Keder genommen. :thumbsup:


    Pitter

    Keine Ahnung wie das geht - bekomme hier auch kein Bild rein . . . Egal !

    Wenn ich so sehe was man hier für Antworten auf ganz banale Fragen bekommt muß ich hier auch nichts zeigen . . .

    Solche "Originalheimer" die dann aber zum Kerzenwechsel in die Werkstatt fahren können mir eh den Buckel runterrutschen !

    Tja, dann lass es halt bleiben. Aber wunder dich nicht, dass dir die Leute nicht mit ihren mühsam erarbeiteten Lösungen hinterher laufen. Sehe, du bist auch im grauen Forum mit der Frage unterwegs. Da findest du mit der Suchfunktion ganz einfach Sirkos Umbaubericht. Suchbegriff muss ich dir ja zum Glück nicht mehr mitteilen, da Buckel und so... ,:)

    Pitter out.

    Laß ihn doch. Ist sein Auto.

    Lass ich ja. =)


    Zitat

    Ich denke aber das der zivile Iltis auch keinen anderen Kabelbaum hatte

    Weiß ich auch nicht. Ist wahrscheinlich großzügig genug gerechnet. Mich schockiert aber jedes mal, wie dünn z.B. die Batteriekabel vom Iltis sind, verglichen mit meinem 12v Zivilaudi. :-)


    Schönen Sonntag! ,:)

    Denkst du auch an den Scheibenwischermotor?

    ....und auch sonst an den Kabelbaum? Du halbierst die Spannung (V). Dadurch verdoppelt sich die Stromstärke (A). Heißt, Leitungsquerschnitt will beachtet werden.


    Ansonsten zähle ich mich zu den "1:1 Modellbauern" und möchte dich bitten dein Projekt ordentlich zu überdenken. :pfeif:

    Der Iltismotor ist 1A. Fahr den doch erst mal (sehe du hast deinen Iltis erst ganz neu). Weiß nicht was du dir von ein paar PS mehr versprichst? Ein Buggy wird's dadurch nicht.


    Das ist leider aktuell so ein trauriger Trend. Z.B. auch im Wolfforum:

    Mitglied XYZ meldet sich an.

    - Erster Post: "hallo, bin neu hier, das ist mein Wolf!"

    - Zweiter Post direkt sowas wie: "Höher legen, Motorumbau, größere Reifen?"

    - Dritter Post: "Verkaufe Wolf-Bastelbude"


    :B&C:


    In jedem Fall viel Erfolg bei deinem Projekt! :daumenhoch:


    Beste Grüße

    Pitter ,:)

    Wer bei der Bestellung in der Anmerkung kundtut, dass er aus dem MFF ist und seinen Forumsnamen nennt, bekommt 5 % Forumsrabatt. Nicht automatisch, wird aber sofort über Paypal zurückerstattet.

    Hoi Martin!


    Kühlbox hab ich leider schon eine. Aber ich liebäugel schon länger mit nem Kocher aus deinem Shop. Gilt das mit den 5% immer und für den ganzen Shop? :||


    Beste Grüße aus Belgien

    Peter

    Wegen WhatsApp, sehe ich egtl nur die Möglichkeit über die sogenannten "Sticker" zu gehen.

    Da gibt's Apps, mit denen man selbst die Sticker zu WhatsApp hinzufügen kann. Da ist ein transparenter Hintergrund wahrscheinlich wichtig (aber das ist ja schon der Fall). Dann braucht dein gegenüber auch nichts weiter zu tun um den Sticker zu sehen. Der ist einfach da. Er kann sich den dann auch als "Favoriten" in seine Stickerliste speichern. Also reicht es prinzipiell, wenn einer sich die Mühe macht, die Sticker mal in sein WhatsApp zu laden. Alle anderen können sich den dann stibitzen. ;-)


    NB: hab so eine Sticker App zum selber erstellen noch nicht getestet. Habe nur eine App, wo eine Art Bibliothek drin enthalten ist, aus der man sich dann Sticker aussuchen und in's WhatsApp integrieren kann.


    Gruß

    Pitter

    Saut man dann nicht einwenig mit dem Sprit rum?

    Ich habe noch keinen originalen BW-Kanister gehabt, der 100%ig dicht

    am Ausguß ist. Auch die flammneuen Kanister ware nicht dicht.

    Der Spritt, der beim Kanister kippen im Strohhalm ist, läuft sicher aus.

    Einheitskanister bekommt man mit den richtigen Dichtungen schon dicht. Heißt keine NOS und keine aus dem Baumarkt. Hatte mal welche an der Tanke gekauft, die waren gut 1-2mm dünner als die, die ich mal in nem BW Shop gekauft habe.

    Hallo zusammen.


    Astreine Erklärung von Hans und Nordic.

    So hatte ich es auch verstanden: Galvanisierter "Strohhalm" belüftet die Luftblase im Kanister. :-)


    An Daniel: danke für dein Angebot. Aber aktueller Stand der Lage ist ja dann, dass ich den Anschluss mit Schnorchel brauche. :-)


    Danke an alle, suche hiermit dann nach Kanisteranschluss Typ "Strohhalm". :thumbsup:


    Pitter