Beiträge von DEA


    Hallo beisammen ,ich bin wohl nicht alleine mit meiner Suche ,aber ich brauche eine Tarnhose (früh ) als Fahrmontour mit meiner neu restaurierten BDG 250 ,siehe Kradforum .
    Wenn jemand eine abzugeben hätte,und das auch noch in einem ordentlichen und größeren Zustand.


    gruß DEA :yes:

    Ich melde :


    Vollgutachten Heute anstandslos bestanden !!!


    Gruß DEA :thumbup:


    Frage : am Krümmer ab Zylinder rotzt es voll raus, kann man das abdichten,da es mir die ganze Maschine einsaut,
    ich weiss wenn man lange genug fährt verkokt die ganze Sache ,nur so lange will ich mich nicht verölen.


    Gruß DEA

    Hallo Til,
    danke für deine Infos, ich habe nur einen Kaufvertrag von 1988, davor wurde sie bei der VEWEG in einem Pool gekauft ,ohne Papiere.


    Vergleichsbrief der Zivilmaschine habe ich ,von meiner zugelassenen BDG 250 SL


    Sonthofen habe ich angemailt ,aber keine Antwort ,kennt von euch jemand einen dort ?


    Wäre schön wenn ich weiterkommen würde, in der Packtaschenrückseite steht eine KFZ Nr. Y- 238?2 kann aber auch von einer anderen Maschine stammen ?



    Ich bekomme in den nächsten Tagen vielleicht einen TÜV Termin zum Vollgutachten.


    Dann damit zum LRA .....


    Gruß DEA :yes:

    Erstmal Dank an Jens ,der mir die Bilder sowie den Starttext eingestellt hat. :bier:


    Wie schon erwähnt habe ich die Maschine vor vielen Jahren von einem Triumph Sammler aus seinem Fundus erworben.
    Das Krad stand immer trocken in einer Halle,die letzten gut 25 Jahre dann bei mir wieder trocken,orig .20000 Km aufm Tacho,so auch der Zustand beim Zerlegen,alle Schrauben leicht zu öffnen,und alles eingfettet. Da hatte ich schon andere BDG s unter den Fingern.


    Mich hat die Restauration dieser BDG immer gereizt,jedoch kam ich erst jetzt dazu. :schweißen:
    Je mehr ich mir das Krad ansehe,muß ich sagen gefällt sie mir vom Charme her besser als die verchromte Fraktion.
    Nun möchte ich aber meine liebe wieder der öffentlichkeit zuführen,und brauche dafür einen neuen Brief,ich muß erst mal erörtern wie das geht.
    Frage : Bei unseren Behörden müsste es doch möglich sein über die Fahrgestellnr. herauzufinden wann und wo ( Feldjägerschule Sonthofen ) genau sie lief,oder welches Kennzeichen sie hatte.
    Vielleicht hat sogar einer von Euch die Möglichkeit Infos zu besorgen.


    Was mir auch noch zu meinem Glück fehlt wäre eine frühe Tarnhose in einer guten Größe,denn meine ist in Kindergröße, ebenso suche ich einen frühen Kradhelm und eine Winkkelle an die Packtasche.Giebt es eigentlich Tarnstoff im frühen Muster als Repro ?


    Ich hoffe es gefällt was Ihr seht.


    Es grüßt der stolze DEA

    ist richtig,machen kann man viel,aber dann ist es eben restauriert und genau dieser alte Zustand macht es für mich interessanter.
    2500,-€ und dann noch falsch lackiert und zerlegt ist zu viel.
    Gruß DEA

    Danke für die Info,
    aber leider ist das Mopped komplett gestrahlt und (entehrt) worden sowie rot lackiert,was eine SL nie war.
    Ich glaube langsam ,dass es nur noch eine Hand voll in Oliv gibt.
    gruß DEA :S

    ich kann die BDG nicht finden,
    und Ja ,der Motordeckel ist auch bei meiner BDG olivgrün lackiert.
    Bei der in Munster ist sogar die Auspuffanlage oliv. bei meiner Mattschwarz.
    gruß DEA

    Dann kann ich davon ausgehen dass meine Mühle im Allgäu gelaufen ist,gekauft habe ich sie in der Nähe vom Bodensee,was dann hinhauen würde.
    Kann man über die Fahrgestellnr.etwas genaueres herausfinden ?


    Auf der Packtasche ist eine Kfz Nr. kann man die zuordnen ?
    gruß DEA

    Hallo Jens,
    erst mal danke für Deine Unterstützung.
    Die Maschine habe ich als Triumph Sammler vor 25 Jahren aus einem Depot gekauft. Das mit den Packtaschen habe ich mir auch so als Truppenumbau gedacht.Das Teil soll genau so bleiben ,nur technisch aufgerichtet werden. Ich möchte dann stilecht in Splittertarn aufs Oldtimertreffen. Kann man die Einheit ermitteln,in der mein Schätzchen gelaufen ist? was heisst S MP, interessant auch die Tankaufschrift, Geschwindigkeiten würde ich nachmalen, hat jemand Vergleichsbilder ? Zahlen.
    Sind die Triumph BDG Bundeswehr wirklich so rar ? 1182 Stck.geliefert
    Gruß DEA :H:

    Hallo beisammen ,
    nun versuche ich mein Glück mit den ersten Bildern.


    Mist : ich bekomme die Bilder bis auf 172 KB herunter,kleiner geht irgendwie nicht,ich kann es nicht ,wer kann helfen ?
    gruß DEA

    Hallo beisammen,
    auf meiner Triumph BDG 250 befindet sich allerlei Beschriftung , Atü Angaben an den Kotflügelseiten,Geschwindigkeitslimits auf dem Tank,Kotflügel vorne ( SMP ),was bedeutet das genau ?


    gruß DEA


    Ps. Bilder sind zu groß,muß erst neue machen. :)
    Wer hat Fotos von Triumph BW Maschinen ?

    Na dann,


    ich besitze derzeit noch eine BDG 250 SL in zivil,meine Triumph B200 ,BDG 250 Starrahmen und die Horex Regina habe ich vor kurzem verkauft.Ich stell jetzt mal Bilder ein.


    Gruß DEA :)


    Ich sehe mich schon irgendwo im ( Strampelanzug ) beim Treffen.

    Hallo beisammen,


    ich bin schon in anderen Foren aktiv,restauriere Triumph Motorräder (D) und interessiere mich für Militärgeschichte


    sowie deutsche Uniformen und Ausrüstung 1914-18.


    In meiner Triumphsammlung befindet sich auch eine Bundeswehrmaschine BDG 250 SL Bj.1956


    diese würde ich gerne zum ein oder anderen Treffen in traditioneller Kleidung ausführen !!


    Ich freue mich auf eine gute Kameradschaft


    DEA :bier: