Beiträge von Mixer

    Hallo Zusammen !


    Ich fahre ja einen Munga mit 24V Bordelektrik und der hat eine handelsüblich 7 Polige Anhängersteckdose.


    Jetzt ist die Frage, wie verhällt sich das mit der Beleuchtung vom Anhänger?

    Der Munga hat ja hinten die übliche 2 Kammerbemsleuchte (meiner mit original rotem Blinker) wo Blinker und Bremsleuchte eins sind.

    Am Anhänger habe ich aber 3 Kammerleuchten, wenn ich bremse geht der Blinker an und die Bremsleuchte. Kann das Ärger geben?

    Mein Autoanhänger (BJ.1973) hat LED Leuchten 12/24V bekommen.


    Hier mal 2 Bilder vom Munga und vom Anhänger.





    Die Höhe der Anhängerkupplung am Munga wird noch geändert da der sehr schief hängt.



    Gruß Mixer=)

    Hallo Jozi,

    also wenn du an der Mosel wohnen würdest, würde ich sagen du wirst Weinhändler um Fassweine zu handeln.

    So einen ähnlichen Tank (aus GFK)hat ein Bekannter von mir (Winzer und Händler)neulich versucht im Internet zu verschenken, den wollte aber niemand haben, also wurde er kleingesägt.

    Was war denn da in deinem Tank vorher drin ?



    Gruß Mixer=)

    Hallo Zusammen,

    das mit dem Beispiel des 911er soll die Porschefahrer nicht verteufeln, es gibt auch anständige ist mir halt nur mehrfach aufgefallen.

    Nein auf die Porsche Kisten binn ich nicht Neidisch, ich fahre fast täglich solche Fahrzeuge (auch andere Luxusmarken) und ich muß immer wieder feststellen das ich in meinem Ford bequemer fahre und auch bequemer sitze.

    Für mich sind Sportautos absolut nix.


    Ich finde das die Gesellschaft heute mehr egoistich geworden ist (oder es fällt mir gerade erst auf) und den Leuten es scheißegal ist, ob da jemand mit einem Rollstuhl, oder jemand mit Kinderwagen kommt und auf den gekennzeichneten Fläschen parken möchte.

    Wie gesagt ich halte mich dran, und wenn ich auf dem Parkplatz in der allerletzten parken muß.



    Gruß Mixer:engel:

    Hallo Zusammen,

    also das auf 2 Parkplätzen parken mach ich auch öfter. Zumindest wenn ich meine Kinder dabei habe und wenn wieder diese Egoistischen Personen die Elternparkplätze belegen, die keine Kinder dabei haben und eigentlich nur zu faul sind zu gehen.

    Das selbe ist wenn auf einem Gebehinderten Parkplatz ein fetter 911er steht.

    Da könnte ich platzen, wenn ich die Leute sehe kommt meinerseits immer ein dummer Spruch.




    Gruß Mixer :engel:

    Ja das Teil ist echt interessant,

    Würde mich interessieren wie viel Personal dafür gebraucht wurde.. .

    Hätten sie noch einen Traktor und einen Mährdräscher dabei dann hätte man von der Saat bis zum Brot damit alles machen können..:daumenhoch:



    Gruß Mixer :engel:

    Hallo zusammen,

    Das kann ich mir mit den Kurzzeitkennzeichen sehr gut vorstellen. Am Anfang bekam man ja den „Fahrzeugschein“ in den man da selbst die Fahrgestellnummer von Hand eintragen musste, das durfte aber nicht mit Bleistift sein.

    Jetzt bekommt man die Fahrgestellnummer gleich in den roten Zettel eingetragen. Da es jetzt möglich ist zu sehen wie oft ein Fahrzeug von einer Person zugelassen wird mit Dem Kennzeichen, kommt da der Verdacht auf das jemand keine Überführungsfahrt oder so machen möchte.


    Außerdem ist es Fragwürdig ständig die Kennzeichen zu nutzen und das Fahrzeug nicht anzumelden, meine Versicherung (und auch andere) verlangen bei Nichtzulassung des Fahrzeug und daher auch keinen Vertrag bei Ihnen, weit über 100€ Um das Kennzeichen so zu nutzen.

    Und rote Kennzeichen(06er) bei nee Werkstatt zu leihen ist hier bei uns in der Gegend sehr schwierig, da es vor einiger Zeit einen schweren Unfall mit zwei Toten gab.


    https://www.volksfreund.de/reg…t-rod-fahrer_aid-22864059



    Gruß Mixer=)

    Hallo Löschknecht,


    du bist das? Dann habe ich dich im Fernseh am letzten Sonntag auf der großen Frankfurt am Main Feuerwehr Parade gesehen.

    Der Moderator sagte dass du noch bis kurz vor dem Umzug geschraubt hast weil irgendwas mit dem Motor nicht stimmte.


    https://www.ardmediathek.de/ar…-feuerwehrtage-die-parade


    Bei 0:43:00 bist dann du zu sehen?


    Sieht gut aus !

    Viel Spaß beim fahren!


    Dich hat es gut getroffen mit der Moderatorin, der Eine da der vorher zu sehen war, hat irgendwie genervt .....



    Die ganze Parade war auch sehr interessant!



    Gruß Mixer :engel:

    Hallo Zusammen!


    Da ja hier Viele Fachleute unterwegs sind und versuche ich es jetzt einmal hier.


    Ich suche für meinen Autoanhänger mit einer Nieper Achse von 1973 (DA 1000) eine Fettkappe mit Gewinde. Das Gewinde müsse irgendwas von 54mm haben.


    Das Internet gibt dazu absolut nix her. Die Firma Nieper kann mir da auch leider nicht weiterhelfen.


    Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben oder hat so etwas herum liegen?


    Zuerst dachte ich es ist eine gepresste Kappe, aber dann habe ich das Gewinde gesehen.




    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Wenn ich Geld hätte würde ich auch schwach werden. Der Verkäufer hat jetzt einen VB Preis von 1k€ drin.


    Gruß Mixer=)

    Hallo Zusammen!


    Ja das habe ich gesehen, es gab 2 Fahrzeuge oder sie haben das eine ausgeräumt um die Umwelt nicht zu belasten.:/


    Witzig ist die Szene mit der Verfolgungsjagt. In der Nahaufnahme ist die Scheibe abgeglappt und in der Fernaufnahme ist sie hoch geklappt.:-D


    Ein Schwimmer hat es nicht überlebt egal wie man es sieht, es sei denn der die Böschung runter gerollt ist war aus Pappmache.:pinch:




    Gruß Mixer=)

    Hallo Zusammen!


    Zufällig habe ich heute auf 3sat gesehen, ein Film von 1957 mit dem Titel "Jägerblut". Im Flim ist das Fahrzeug der Schmugglern und Ganoven ein VW 166 ohne Shraube ....


    Hier ein zusammenschnitt auf Yutube

    Ab 1:17 min ist er zu sehen. Dann zum Ende des Films wird der Schwimmwagen den Abhang herab geschoben und geht in Flammen auf.

    https://programm.ard.de/TV/The…/?sendung=280071305843385

    Im ganzen Film ist er natürlich öfter zu sehen.



    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Ja die 12kw und auch 5kw Stromerzeuger die der Bund aussondert habe ich auch schon gesehen. 2900€ ist schon eine Hausnummer da kommt ja noch die Mehrwertsteuer oben drauf. Sicherlich sind die Geräte bei anständiger Wartung nicht klein zu kriegen. Das Problem was ich damit noch habe, ich muss bei der Vebeg die "Katze im Sack" kaufen. Wenn dann das Aggi kaputt ist kommen noch Reparaturen oben drauf.


    Bei einer manuellen Umschaltung die das ganze Haus vom Netz auf Notstrom schaltet, sollte man sich einen Optischen oder Akustischen Siganlgeber vor die manuelle Umschaltung bauen, damit man auch mitbekommt wann das Netz wieder da ist.


    Man muss sonst oft aus dem Fenster gucken ob der Nachbar wieder Licht hatC: (selbst schon erlebt:wacko:)



    Ich denke wenn ich mir so ein China Gerät kaufe, muß man es vor Inbetriebnahme genauestens prüfen auf eventuelle Isolation usw.



    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Also einen Schaltplan, kann ich mir auf der Arbeit im Hotel kopieren, da steht ein Notstromaggregat mit 160kvA von Kirsch mit IVECO Motor. Kirsch als Hersteller gibt es ja leider auch nicht mehr. Die Firma Greentec aus Föhren hat einige Mitarbeiter übernommen und fährt jetzt den Service für die Netzersatzanlagen usw. .


    Das Gerät was ich da gesehen habe ist schon mit eingebauter Steuerung. Es hat einen einphasigen Generator mit 6kvA.

    Ich hätte also volle ca. 5kw zur Verfügung.

    Drehstromverbraucher habe ich keine die ich damit betreiben will.



    Es gibt auch zusätzliche Steuerungen im Zubehör Handel zu kaufen, von allen möglichen Herstellern.

    Kosten ab 200€ aufwärts was man so im Netz findet. Damit ließen sich auch andere Aggregate mit

    E- Start automatisieren.


    Ich hätte können Anfang des Jahres ein 15 oder 20kvA Diesel im Baustellenrahmen eingebaut aus DDR Produktion bekommen. Das Problem war das Ding ist schwer, laut , zu groß, zu durstig und war nur mit vorglühen und viel gutem zureden zu starten.

    Das war nix für mich.


    Der Stromerzeuger soll auch starten wenn ich mal nicht zu hause bin, nicht zu viel Krach machen und auch nicht zu durstig sein.


    So ein Gerät ist ja immer eine Anschaffung nach dem Motto haben ist besser als brauchen. Von daher soll es ja auch nicht zu viel kosten.



    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Über die Elektrische Anbindung mache ich mir erst einmal keinen Kopf. Das ich bei einem Drehstromgenerator nur 1/3 Last pro Phase von der Gesamtleistung habe ist mir auch klar.



    Mir geht es hier eher um die etwas günstigeren Dieselnotstromaggregate, taugen die was oder sollte man da eher Abstand von nehmen? Was taugen die Motoren ?

    Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?





    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Die Einspeisung würde ich mit einer Schützschaltung bauen. Ein Öffner trennt das Netz, ein Schließer schaltet dann auf Notstrom. Das Ganze gegeneinander verriegelt und sicherheitshalber noch ein Zeitrelais das ein paar Sekunden den Schließer blockiert.

    Auf der Steckdose vom Generator ist ja keine Spannung wenn er aus ist. Wenn das Gerät startet liegt Spannung an und die Spulen der Schütze und Zeitrelais arbeiten.


    So genau habe ich mir da noch keine Gedanken gemacht, da finde ich dann eine Lösung wenn es soweit ist. :/



    HOERMEN

    Unser Presse haben wir vor 5 Jahren verkauft, im Weinkeller stehen jetzt Heizöltanks statt Weintanks und im Flaschenlager steht die Hobby Bierbrauanlage meines Bruders.

    Wein wird bei uns schon ewig keiner mehr ausgebaut. Wir liefern unsere Trauben alle direkt zur Winzergenossenschaft.

    Von daher reichen 5kvA dicke aus. ;-)



    Gruß Mixer =)

    Hallo Zusammen!


    Ich habe vor in geraumer Zeit mir ein Diesel Notstromaggregat zuzulegen (ob das dieses Jahr wird weiß ich allerdings noch nicht).

    Das Aggi soll alleine starten bei Stromausfall und soll abschalten wenn das Netz wieder da ist.

    Da ich mein Haus vom Keller bis zum Dach komplett umgebaut und modernisiert habe, habe ich in die Verteilung 2 Zuleitungen gelegt und einen "Notstromberechtigten Teil "vorgesehen.

    Mit 5kw käme ich absolut aus.


    Jetzt bin ich am gucken was man so an Geräten bekommt.

    Geräte mit Yanmar, Hatz und Deutz Motoren sind zwar die Robuste und langlebigste wahl, aber auch die teuerste.

    Gebrauchte Geräte in dem Leistungsbereich sind immer noch teuer und haben meist hunderte Stunden runter oder wenige Stunden auf der Uhr und dann noch teurer.


    Der beim suchen im Netz kam jetzt auf das Gerät:

    https://www.ebay.de/itm/Strome…31452?hash=item1c33f5ce5c


    Hier bei Amazon:

    https://www.amazon.de/Rotek-Di…phasig/dp/B0114VXJKQ?th=1


    Der Stromerzeuger hat eine Start/Stopp Automatik drin, hat auf einer Phase (Drehstrom brauch ich nicht) die volle Leistung und ist Schallgedämmt.

    Die Amazon Rezensionen sind eigendlich ganz gut über den Händler und das Gerät.


    Aber taugen diese China Motoren und Geräte überhaupt was?

    Halten die ggf. auch mal einen Dauerbetrieb von einigen Tagen aus?


    Hat irgenwer vielelicht Erfahrung mit solchen günstigen Geräten.


    Wir haben kleines 2 kw Güde Bezin Aggregat was bei Partys auf der Hütte schon 3 Tage Tag und Nacht am Stück durchgelaufen ist ohne das es einmal ausging (Ich habe dafür ein altes 60l Aspen Fass umgebaut).

    Der Generator wird immer noch Regelmäßig benutzt ist über 15 Jahre alt hat einiges an Stunden drauf und läuft immer noch, ist aber ein Benziner.


    Wenn ich mir die Dieseldinger in den Baumärkten angucke sehen die irgendwie immer gleich aus, als ob die Geräte aus einer Fabrik kämen und nur unter anderen Namen und Farben verkauft werden.





    Gruß Mixer=)

    Der meint den Fendt Farmer 1e der ist nicht verbastelt......:T


    Was ein toller Schlepper, haben selbst so einen :thumbsup:


    Naja zu dem Munga braucht man nix zu sagen , allein wenn er schreibt OHNE Rost ..... das ist schon absolut zweifelhaft.....




    Gruß Mixer =)