Beiträge von ironkirk

    Dem ist nichts hinzuzufügen - Bremsflüssigkeit ist sicher die erste und günstigste Alternative.




    ....ich werde das "die Tage" mal ausprobieren, aber erst einmal
    vielen Dank für die schnellen und guten Antworten....


    Beste Grüße


    Kirk

    ja Hi,


    ...also ich habe da mal eine etwas andere Frage, ich möchte Lack entfernen und zwar
    von den Gummileisten meines Wolfes, die wurden von dem Vollidioten von Vorbesitzer
    allesammt mitlackiert, in tarn wäre das ja O.K., aber nicht wenn das Teil einfarbig oliv ist.....


    ....also lange rede, kurzer Sinn, wie bekomme ich das am Gummischohnensten runter...??


    Beste Grüße


    Kirk

    Ja Hi,


    .....also da ich ja auch so nen Typ bin, der im Wald Bäume umsägt und ich
    mir nicht zuletzt deswegen einen Wolf gekauft habe.....


    MEINE FRAGE:


    .....was ist denn daraus geworden, eine Winde an den Wolf zu basteln,
    lohnt sich das, speziell in punkto Holzrücken, habt Ihr ein paar Fotos
    von den Umbauten....weitere wichtige Details...ect....


    Beste Grüße und Euch allen ein frohes und gesegntes Weihnachtsfeste....


    Kirk :)


    ....also was soll ich sagen, Klugscheißer mag keiner....


    ...außerdem wird die gerne mal zum grüßen genutzt....

    ups ich habe mich wieder dumm ausgedrückt,
    wie soll ich sagen, der Spiegel dreht sich, er verdreht sich nicht....
    ....ich weiß ehrlich nicht wie ich das gerade formulieren soll....


    ...aber ich denke, dass die Lösung mit dem Schmirgelpapier,
    die günstigste ist, muß ich mal probieren.. :-)

    ...also ich brauchte halt etwas abschließbares, wo man auch mal ne Kettensäge oder so nen Zeugs
    über nacht drinnen lassen kann....


    ....also das Teil zu drehen ist denke ich nicht so sinnvoll, weil die Kiste ein recht großes
    Volumen hat möchte ich da große Teile nicht zwischen den Sitzen nach vorne herrauangeln....


    ....ich denke mal für 70 Euro ist das ne sehr optimale Lösung.. .-)

    ...OKAY okay, ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Spiegel sich nicht an dem nachzuziehenden Teil
    bewegt, sondern an dem eher nicht zugänglichen Teil....


    ..da bleibt wohl nur neukaufen.....ODER..??? 8|:?:

    Moin,


    ...da wohl der Spiegel auf der Fahrerseite oft verstellt wurde und er sich jetzt
    bei "erhöhter Geschwindigkeit" aus seiner eingestellten Stellung irgend wohin bewegt,
    hier jetzt die Frage, gibt es eine elegante Methode, dass sich das ganze wieder
    versteifen läßt, damit der Spiegel auch bei der "maximalen Geschwindigkeit"
    fest in seiner Stellung bleibt....??


    ...wäre toll, weil ein Ersatzteil ja wohl nicht ganz so günstig ist, wie ich
    Mercedessteile so kennengelernt habe....


    Beste Grüße


    Kirk :thumbup:

    Moin,


    ...also mir ist da ja mal eben wieder was aufgefallen, ich finde die Hupe einfach nicht passend,
    da denkt man ja, dass da Road Runner kommt wenn man das Teil hört......


    Also hat jemand etwas Standesgemäßes für den Wolf, ich dachte da an was
    Standesgemäßes, dumpfes, mächtiger und Lautes...??


    Wenn Ihr habt bitte mit link hier posten... .-)


    Beste Grüße


    Kirk :huh:

    Moin,


    ...hätte ich fast vergessen, jetzt darf ich auch legal Anhänger ziehen,
    ich habe hier aus dem Forum, von zwei netten Kerlen zwei Bescheinigungen bekommen,
    naja 100Km später, die DEKRA in MD hat mir dann 2750 Kg bescheinigt, wir haben
    die zuladung um 200 Kg abgelastet, das ist so denke ich für den Wolf ein prima
    Ergebnis... :-)
    ....Also die DEKRA hat die Kopie der Bescheinigung klaglos anerkannt.....


    OLE, die Waldsaison kann beginnen.. .-)


    ....VIELEN DANK FÜR EURE HILFE :dev:

    Moin,


    ..... Also ich wollte heute mit dem Wolf in die Waschanlage fahren und musste feststellen das es nichts wird aus zweierlei Gründen, zum einen sollen die Walzen den Aufbau (Plane Spiegel) deformieren, was ich mir nicht vorstellen kann und zum anderen soll der Lack die neumodischen Chemikalien nicht verkraften, das glaube ich irgendwie nicht.....


    So und jetzt eine Frage an euch was glaubt ihr oder sagt ihr… Und kommt mir nicht mit der Hand Wäsche…:-))

    Moin,
    ....ich habe da mal eben eine Frage, hat jemand Zugriff auf die Reperaturdaten von Mercedes Benz...???
    Also ich bräuchte, wenn es möglich wäre die Reperaturhistorie meines GD250 und ob da wirklich beim Händler
    "neuer", sprich eine Austauschmaschine von MB verbaut wurde....


    .....wäre Super, wenn da was möglich wäre......


    Beste Grüße


    Kirk

    hallo
    habe 2 unterschiedliche gutachten könnte ich dir beide per e-mail zukommen lassen. die eine ist allgemein für den kurzen G die andere speziel für den Wolf.und das nartürlich kostenfrei.
    ruf mich einfach mal an meine tel ist ja bekannt bzw steht unter meinem nichnamen
    mfg klaus


    Also aus einem kurzen Telefonat, welches nur ne Kleinigkeit klären sollte,
    wurde ein sehr sehr interessantes Gespräch, welches über eine Stunde
    gedauert hat und wo keine Frage offen blieb....!!!!


    Besten Dank an Klaus...!!!! :jap:

    Moin,


    ....mh das nenne ich nun wirklich verschmutzt...
    Nachdem ich den Sensor ausgebaut hatte, leider mußten die Schlauchschellen dran glauben,
    und ich das Röhrchen herausgezogen hatte, war die Sache eigentlich shon klar... :-)


    Kurze Funktionsweise, bei einem Konakt gegen Masse wird ein Widerstand je nach Füllhöhe
    gemessen und bei dem aneren Konatkt gegen Masse wird einfach ein Endschalter geschlossen,
    welcher die Resevelampe durchaschaltet.


    Einen Tipp habe ich noch für den Zusammenbau, ich habe einfach wie auf dem letzten Foto zu sehen ist einen
    Dorn zur Zentrierung der Stange genommen auf dem der Schwimmer gleitet, um den Deckel beser drauf zu bekommen.....


    ALso dann schönes WE.. .-)


    Ich hoffe dass das mit den Fotos hier klappt.... :-)