Beiträge von fiedl

    Hallo an alle Teilnehmer und Fahrzeugliebhaber,


    jaaa, das lang geplante und kurzfristig auf die Beine gestellte Fahrzeugtreffen war wieder einmal viel zu schnell zu Ende ;,(.

    Dennoch war es uns eine Ehre und Freude viele alte und neue Gesichter wieder zusehen nach der langen Durststrecke durch Corona .... viele tolle Fahrzeuge, schöne Bauchläden und sogor unser Stammhändler hat uns nicht im Stich gelassen.

    Das es dieses Jahr zu diversen Einschränkungen und kleinen Pannen kam, möge man uns entschuldigen.

    Am Sonntagabend (Nachtwachhe Bw-Fahrzeuge) haben wir auch schon die für uns sehr wichtigen Feedbackbögen ausgewertet und uns die Informationen der Teilnehmer angenommen. Für das Treffen nächstes Jahr haben wir schon einige Ideen.

    Wenn alles klappt, dann wird das Treffen wieder ab Donnerstag stattfinden, eine Ausfahrt besonderer Art soll es geben und es wir selbstverständlich wieder gezapftes Bier und Steaks geben :P'.... Anfragen von Vegetariern werden "gesondert" behandelt .....:-P.

    Auch wird es wieder ein Frühstücksbuffet geben wie gewohnt, dieses Jahr ging es leider nicht anders, auch wenn sich viele leider über den Preis "beschwert" haben. Alles nicht so einfach mit Hygieneregeln...schließlich wurden alle Frühstückspackungen von unseren Frauen ab 05:00 Uhr liebevoll einzeln jeden Morgen gepackt ...


    Das sind vorerst die Pläne für nächstes Jahr, falls uns nicht die Affenpocken ala Lauterbach heimsuchen oder wir russisch kochen müssen :chef:


    Es war mal wieder saugeil und überfällig, schade das man als OrgTeam nicht immer soviel Zeit für alle hat wie man möchte, dennoch :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Soweit erstmal die ersten Informationen,

    Gruß Fiedl

    Hallo Krakaner,


    eine Helmpflicht besteht nicht da kein Quad :daumenhoch:. Geschlossener Fußraum mit 3 Pedalen und einem Lenkrad, selbe Voraussetzungen und Vorschriften wie bei Cabrio oder Schlepper !!!

    Gurte müssen nicht nachgerüstet werden .....


    Gruß Fiedl

    Danke für die Info,


    aber die Idee hatte ich auch schon länger, aber auch da muss eine gewisse Qualität vorhanden sein.


    Habe aber was gefunden und hoffe das ich schnellstmöglich welche fertig bekomme :daumenhoch:


    Gruß Fiedl

    Hallo,


    das ist so nicht richtig!:!:


    Nochmal zur Erklärung: in den letzten Jahren gab es 3 Tage Fahrzeugtreffen wo man schon Donnerstags anreisen durfte. Da kostete der Tag 5€ also für 3 Tage 15€, 2 Tage 10€, 1 Tag 5€. Daher der Begriff "Tagesgast".


    Dieses Jahr haben wir (siehe letzten Bericht/Info) nur einen Aktionstag. Da auch wir in den letzten "Coronajahren" unheimliche finanzielle Verluste hatten und unseren Verein etwas stabilisieren müssen, kostet der Haupttag (das Treffen) am Sonnabend 15€, egal wann Ihr dort auftaucht.


    Selbstverständlich kann man für einen, zwei oder drei Tage vorbeikommen.


    Wer als Tagesbesucher, also mit MilFhrz auf das Gelände möchte zahlt 15€, wer als Besucher nur zum schauen kommt, da ist der Eintritt frei. Für "normale" Besucher steht jedoch am Eingang ein Spendenhelm bereit für die, die uns freiwillig unterstützen wollen :thumbsup:


    Das ganze Treffen ( vorhallen so kurzfristig) ist leider mit nicht unerheblichen Kosten (PLatz, Sanitär etc.) verbunden.


    Ich hoffe, dass ich mit dieser Erklärung helfen konnte,


    Gruß Fiedl

    Hallo Fahrzeugfreunde,


    hier heute ein paar Informationen von unserem Vorstand da es im Moment immer wieder zu vielen Anfragen kommt:


    "Guten Tag,

    um ein paar der häufigsten Fragen vorab zu beantworten hier die Antworten des Vorstandes der Reservistenkameradschaft Ebsdorfergrund e.V.

    Warum geht das Treffen nur 3 Tage und kann ich irgendwie früher Anreisen ? Das Genehmigungsverfahren für diese Veranstaltung hat sich für uns dieses Jahr aufgrund der Pandemischen Lage extrem schwierig gestaltet. Wir haben die Genehmigungen sofort nach Lockerung der "Corona Maßnahmen" gestartet. Daher war es uns leider nur möglich den 21.05.2022 als Veranstaltungstag zu buchen, die Tage 20.05. und 22.05. dienen Ausschließlich als Reisetage und zum Auf- bzw. Abbau. Hier wird es kein Rahmenprogramm geben und es werden keine Zuschauer zugelassen. Wir bitten dringend davon abzusehen vorab anzureisen und auf Parkplätzen, Feldern, Forstwegen etc. in der Umgebung zu Übernachten. Dies kann im schlimmsten Fall zu Beschwerden führen und erschwert ein Genehmigungsverfahren im nächsten Jahr nicht unerheblich. Kurz um, wenn wir uns an alle Auflagen halten und alle Verantwortungsbewusst mit der momentanen Situation umgehen, werden wir weitere Fahrzeugreffen in den kommenden Jahren und auch wieder über mehrere Tage Veranstalten können, so wie es auch vor der Pandemie war.

    Was Kostet eine Tageskarte ? Wir haben uns leider aufgrund der gestiegenen Gesamtkosten und der fehlenden Einnahmen aus 2020 und 2021 gegen Tageskarten entschieden. Hintergrund ist neben dem Finanziellen Aspekt auch die Tatsache, das wir Tagesgästen ihren Platz für das gesamte Wochenende Freihalten müssten und somit evtl. Wochenendgäste aufgrund von Platzmangel ablehnen müssen. Wir bitte diese Entscheidung zu Respektieren. In den kommenden Jahren kann es durchaus möglich sein, bei Mehrtagesveranstaltungen auch wieder einzelne Tageskarten zu erwerben.

    Ich habe meine Teilnehmergebühr in 2020 bezahlt, muss ich jetzt nochmal zahlen ? Wie versprochen Rechnen wir die bezahlte Teilnehmergebühr an. Dies bedeutet das wir nach der Anmeldung einen Abgleich mit den Kontoauszügen aus 2020 durchführen und Prüfen wer bereits gezahlt hat. Ebenso werden die aktuellen Kontoauszüge abgeglichen. In den kommenden Tagen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer eine separate Information via E-Mail ob ihre Teilnehmergebühr vollständig bei uns eingetroffen ist."


    So und jetzt noch ein paar Informationen ^^:


    Bitte keine politischen "Symbole oder ähnliches" bezüglich der Ukrainekrise präsentieren! Beispiel: Z auf russische Fahrzeuge :pinch:, Putinbilder oder anderes in dieser Richtung. Wenn Fragen auftauchen bitte vorher stellen.

    Wir wollen ein neutrales Militärhistorisches Fahrzeugtreffen mit vielen Fahrzeugen, Freunden, Bierchen und viel Fach-Bla-Bla haben.


    Wir bitten alle um Verständnis für diverse "Einschränkungen" in diesem Jahr und hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder normal wird pfrtz


    In diesem Sinne, die Vorfreude steigt riesig,

    Gruß Fiedl



    Hallo liebe Mitstreiter,


    leider muss ich Euch heute beichten, dass mir in all dem Coronastress und dem ganzen drumherum, ein mittelschwerer Fehler unterlaufen ist :pinch::mimimi:


    Ich habe den Termin für das Treffen vertauscht .....


    Das Treffen findet an dem Wochenende 20.05 -22.05.2022 statt und nicht wie angegeben vom 27.05.-29.05.2022.

    Grund: vor dem Wochenende ist am Donnerstag Christi Himmelfahrt (Herrentag/Vattertag) wo viele mit Ihren Familien unterwegs sind.


    Der Fehler ist mir unterlaufen und es tut mir aufrichtig leid, auch ich bin nur ein Mensch.....

    Auf unserer Website steht jedoch der richtige Termin.


    Ich weiß was das für Euch heißt, die auch am planen waren ....;(


    Ich bitte hiermit um Verständnis.


    Denoch kann ich mitteilen, dass es sehr gut aus sieht mit der Genehmigung des Platzes, wo die endgültige Entscheidung am Montag gefällt wird.


    Sorry nochmal,

    Gruß Fiedl :tuz:

    Hallo liebe Leute,


    wie ich schon einmal erwähnt hatte, werde ich mich bezüglich dem Treffen melden. Bitte NICHT drängeln !!!!!!!!!


    Bei uns in der REgion wird erst ab dem 20.03.2022 entschieden, welche Auflagen wegfallen und unter welchen Bedingungen ein Event in welcher Größe stattfinden kann und darf ..... am Mittwoch haben wir auch diesbezüglich nochmal eine Vorstandssitzung.


    Also, BITTE BITTE noch ein paar Tage geduld und uns nicht mit e-mail Anfragen zudonnern :mimimi:


    Gruß Fiedl

    Hallo Leute,


    wenn !!! unser Treffen stattfinden sollte, dann gelten natürlich die bekannten Regeln ;\D

    Wer eine sehr lange Anfahrt hat kann auf Anfrage schon Donnerstag anreisen. Spontane oder überhaupt Tagesgäste bekommen wir schon unter gemäß dem Motto: "In der kleinsten Hütte ist immer noch ein Platz frei" :daumenhoch:


    Derzeit arbeiten wir auch an einem eventuellen Plan B und C. Sollten wir den Platz nicht bekommen, sind wir auch am überlegen, ob wir vielleicht auf eine andere Örtlichkeit ausweichen können im Ebsdorfergrund .... aber steht noch alles offen.


    Pit: wie meinen ? Habe ich irgendwas vergessen :wacko: ... wenns privat ist schreib mal ne PN.


    Bis dahin, Gruß Fiedl

    Hallo liebe Fahrzeugfreunde,


    auch in diesem Jahr versucht die RK Ebsdorfergrund e.V. wieder ein Militärhistorisches Fahrzeugtreffen zu organisieren.


    Termin 27.05-29.05.2022


    Wie ist der derzeitige Sachstand:


    Auf grund der derzeitigen Coronalage in Deutschland, werden bei uns keine Verträge der Gemeinden (Platzmiete) unterschrieben. Der Vertrag liegt zwar fertig in der Schublade, wird aber aus "Sicherheitsgründen/Regressanspruch bei Ausfall" derzeit nicht unterschrieben. Sollte sich die Coronalage politisch entspannen und wir unsere Freiheit wieder erlangen, wird er unterschrieben :thumbsup:

    Welche Auflagen wir dann bekommen steht noch in den Sternen. Wir werden/müssen uns dann an das aktuelle Hygienekonzept der Region anpassen.

    Ob das 1G, 2G, 3G oder 2G+ sein wird ........ keine Ahnung:pinch:


    Dennoch lassen wir uns auch dieses Jahr nicht davon beirren und versuchen es wieder :pump: .... in welchen Rahmen wir was machen können oder dürfen ist leider noch offen.


    Sollte es stattfinden dürfen, würden wir uns natürlich riesig freuen, endlich wieder unter Gleichgesinnte zu sein...:B&C:


    Also, verbindliche Zusagen können wir im Moment nicht machen, wir halten Euch aber auf dem laufenden und sobald es stattfinden darf, wird das Anmeldeformular auf unserer Website wie gewohnt freigeschaltet.


    Also lasst uns alle die Daumen drücken für das Jahr 2022 ;P


    Euer Fiedl nebs Vorstand


    Grüße aus Frankenberg/Eder,


    schön mal wieder ein Kraka zu sehen. Womit hast Du den Schneetarn gemacht?


    Gruß Fiedl

    Hallo liebe Freunde und Mitleidensgenossen,


    da ja ab dieser Woche wieder verstärkte "Freiheitsberaubung" Seitens der Politik uns allen auferlegt wurde, haben wir gestern in unserer Vorstandssitzung leider schweren Herzens uns entschieden, dass Fahrzeugtreffen für dieses Jahr abzusagen. Wir bekommen bis (voraussichtlich) Ende Juni nirgends einen Platz, die "Personenanzahl" bezüglich treffen im Freien machen uns auch einen Strich durch die Rechnung.


    Uns sind die Ideen ausgegangen, die Luft ist raus ....:mimimi: ..... Zukunftsperspektive ist auch offen, keine Ahnung.


    Vieleicht trifft man sich mal durch "Zufall" auf irgendeinen Parkplatz wo mann dann mal plauschen kann pfrtz


    Es tut uns wirklich Leid im Moment keine besseren Nachrichten zu haben ...., sollte sich was ändern, dann halte ich Euch natürlich sofort auf dem Laufenden.


    Es grüßt Euer Fiedl

    + Vorstand

    Hallo liebe Kameraden,


    jaaaa, es wird uns wohl auch in diesem Jahr nichts leicht gemacht ;( ... derzeit haben wir folgende Information Seitens unserer Kreisgeschäftsstelle bekommen:


    Sehr geehrte Damen und Herren, Kameradinnen und Kameraden,


    leider können wir wenig positives zu der aktuellen Situation vermelden. Grundsätzlich hat sich die Lage zu den letzten Monaten trotz

    Test- und Impfkampagne nicht wirklich verbessert, eher im Gegenteil. Bis mindestens Ende Mai sind alle DVag ausgesetzt und VVag weiterhin nur in den Bereichen Marsch und Schießsport zulässig.

    Hierbei sind stets die aktuellen Auflagen der betreffenden Region zu beachten. Diese sind so unterschiedlich, dass es nicht möglich ist, eine einheitliche Weisung oder Richtlinie für alle RK´n der Kreisgruppe zu erlassen.

    Wir möchten aber zu bedenken geben, dass bei allem Aktionismus und gutem Willen immer die Gesundheit und Eindämmung der Seuche im Vordergrund stehen muss. Auf keinen Fall darf eine Veranstaltung einer RK zu einem Hotspot werden, damit wäre ganz sicher niemandem geholfen....


    Bei dem derzeitigen Hin- und Her, Auf und Zu, Ja und Nein der Politik, geht uns langsam wirklich bald die Puste und die Ideen aus ... :amb:


    Wir können einfach nur hoffen, dass ein kleines Wunder geschieht. Da uns vor allem die Regelung mit den Zwei-Haushalten gewaltig in die Suppe spuckt, gehen uns die Alternativen aus.


    Unser Notplan lautet im Moment, vorausgesetzt man darf sich wieder mit mehr wie 4 Personen treffen, wie gefolgt:


    Keine Veranstaltung der RK erlaubt, OK, dann wird es eine Veranstaltung des e.V. Das heißt dann, keine UTE, keine Unterstützung von militärischer Seite mit Logistik in jeglicher Form, aber auch egal.


    Sollten wir den Platz irgendwie bekommen, dann "Trifft" man sich halt nur da aufn :B&C: und die Feldküche mit "Erbsensuppe to Go" könnten wir uns auch noch anfreunden. Ein spartanisches Wochenende mit Freunde ist immer noch besser wie ein (weiteres) Wochenende ohne Freunde.

    Auch selbstgemachte Ideen sind willkommen, müssen dann halt nur mit den dann geltenden Regeln passen ...pfrtz


    Derzeit hat unsere RK noch keinen finanzilen Verluste bezüglich des Fahrzeugtreffens, da wir ja bis jetzt noch nüscht vorbereiten konnten und durften.


    Betet also zu irgendeinem Gott Euerer Wahl das es irgendwie besser wird ...


    Bis dahin...


    Euer Fiedl (und der RK Vorstand)


    Hallo Leute,


    heute mal wieder ein kleines Update. Wie man ja mitbekommt, werden wohl ab März die ersten leichten Lockerungen in Kraft treten. Lasst uns hoffen, dass es bis Mai wieder fast normal wird.


    Derzeit haben wir folgende Informationen:


    Mietvertrag für den Platz bekommen wir bis Ende März nicht, da die Ämter keine Verträge zur Zeit abschließen dürfen. Dennoch haben wir die Zusage, dass der Platz für uns in unserem gewünschtem Zeitraum von der Gemeinde reserviert ist. Sollte es also zu Lockerungen zum Thema öffentliches Treffen mit mehr als ... Personen kommen, dann bekommen wir den Mietvertrag. Wir sind zwar soweit vorbereitet, aber sollte die Zusage kurzfristig kommen, werden wir dennoch alles darann setzen, dass alles in gewohnter Weise klappt, ob es klappt .... :wacko: werden wir dann sehen.


    Also lasst uns alle die Daumen drücken, dass dieses Jahr wieder Treffen (egal wo) stattfinden.


    Bis dahin ...


    Euer Fiedl:B&C:

    Hallo Kameraden,


    wir wünschen allen ein gesundes neues Jahr und hoffen Ihr seid alle bei bester Gesundheit und steht auch alle in Lohn und Brot :thumbsup:


    Auch in diesem Jahr versuchen wir natürlich wieder ein Fahrzeugtreffen durchzuführen. Das es aber von vielen verschiedenen Faktoren abhängt, brauchen wir Euch wohl nicht sagen ...


    Dies hier dient zur Vorinformation für Euch, sobald wir den Mietvertrag für unseren Platz haben, bekommt Ihr natürlich sofort Bescheid. Drücken wir uns allen die Daumen für dieses Jahr, dass alles Klappt.


    In diesem Sinne,

    bleibt gesund


    Euer Fiedl

    Hallo liebe Kameraden,


    erstmal vielen Dank für Eure offene und ehrliche Äußerungen bezüglich des "Ersatztreffens". Da wir nicht alleine die Entscheidung treffen wollten, ist Eure Meinung uns wichtig gewesen.

    Unser Vorstand hat getagt und folgendes entschieden. Dieses Jahr richten wir kein Militärhistorisches Fahrzeugtreffen aus. Viele Aspekte wie, früh dunkel, Wetter und ander haben zu dieser Entscheidung geführt. Wir bedauern es sehr, aber es geht ja, glauben wir, leider mehreren so ;(


    Wir planen jetzt für das Jahr 2021. Diverse Vorbereitungen werden und wurden umdatiert. Wir planen im Jahr 2021 wieder im Mai ein Wochenende. Entweder vom 07.05-09.05.2021 oder wieder das letzte Mai-Wochenende vom 28.05-30.05.2021. Was meint Ihr?


    Wer, da das Ersatztreffen ausfällt, seine Anmeldegebühren zurück haben möchte, bitte unter unseren Kontaktdaten melden. Vielen Dank an alle Kameraden die ihre Anmeldegebühren gespendet haben :thumbsup:


    Wir hoffen natürlich, dass es dennoch irgendwo,irgendwie, irgendwann vielleicht mal zu einem Treffen kommt, wo man sich mal wieder sieht und gute Gespräche führen kann.


    Wir wünschen soweit Euch allen alles Gute, bleibt gesund und bis bald. Es kommen hoffentlich bald wieder bessere Zeiten :B&C:


    Schöne Pfingsten,

    Euer Vorstand

    RK Ebsdorfergrund e.V.


    Fiedl

    Hallo Kameraden und Mitleidensgenossen der Corona-Krise,


    wie versprochen hat sich natürlich unser Vorstand mehrmals zusammengesetzt und sich Gedanken zu diesem Jahr gemacht.

    Hierbei haben wir uns für zwei Entscheidungen entschieden.


    Eine Idee:


    Da, wenn es Lockerungen gibt, viele Ihre Termine von Juni bis Oktober nacholen würden, würde es für uns in diesem Zeitraum keinen vernünftigen Termin für Euch geben. Aus diesem Grund würden wir, erstmalig :THC:, ein Treffen für die Teilnehmer im November vom 11.11.-15.11.2020 unter dem Motto "Winter-Biwak" durchführen. Mit einem großem beheizten Zelt für die gesellige Gemeinsamkeit mit einem Alleinunterhalter zur musikalischen Untermalung, Großen Glühweintopf über offenen Feuer, kleine "winterliche Ausfahrt" und noch ein paar andere Events, witterungsbedingt angepasst. Das Treffen würde überwiegend für die Teilnehmer stattfinden, da zu dieser Jahreszeit nicht mit viel Besucher zu rechnen ist. 50:50 Chnage mit Wetter :||


    Für diese Entscheidung benötigen wir jedoch Eure Hilfe. Es spielen einige Aspekte dafür ne Rolle. Saisonkennzeichen der Fahrzeuge, früher dunkel, eventuell Salz auf den Straßen, vielen vieleicht zu kalt oder oder ...


    Seit so nett und äußert Euch mal bitte kurz zu dieser Idee. Eher so :daumenhoch: oder eher so :daumenrunter:.


    Die derzeitigen Vorbereitungen wurden aber auch schon alle umdatiert und vieles auf nächstes Jahr gemünzt, so dass wir wenn kein Interesse im November besteht, direkt 2021 mit unserem Fahrzeugtreffen durchstarten können.


    Ich (wir) freuen uns auf Eure Kommentare ....


    Bleibt gesund,

    es grüßt der Vorstand der RK Ebsdorfergrund e.V.

    Fiedl