Beiträge von xbb2134

    Hallo Benny,


    die Seilwinde war Sonderausstattung und kann mit etwas größerem Aufwand nachgerüstet werden.

    Ich sage wohl weißlich größerem Aufwand, da Du die Kupplungsglocke demontieren musst und hier ein Zapfwellengetriebe anbringen muss. Dazu kommt noch die Mechanik für das schalten des Zapfwellengetriebes. Natürlich kommt noch die Kardanwelle und das Zapfwellenlager dazu. Ebenfalls fehlen die Rahmenverstärkungen und die Anbauböcke.


    Dann geht es weiter mit Druckluft und Elektrik damit die Seilwinde in Betrieb genommen werden kann und letzten Endes fehlt natürlich die Seilwinde mit Rutschkupplung (diese ist nicht in der Winde verbaut).


    Also lange Rede kurzer Sinn, wenn die original BW-Seilwinde gewünscht ist, so dann ein Fahrzeug mit Winde kaufen.


    Sonst schließe ich mich den Vorrednern an, und auch die ET-Versorgung ist unproblematisch. Auch findet man im Netz immer wieder Gebrauchtteile.


    Meine Fahrzeuge haben auch noch den Saugdiesel verbaut.

    Habe bei mir mal die Einspritzdüsen gezogen und zum Boschdienst zum reinigen und abdrücken gebracht. Seit dem stinkt er nicht mehr so, da nach Aussage des Boschdienstes der Sprit nicht mehr zerstäubt wurde sondern als Strahl eingespritzt wurde. Dafür benötigst Du dann etwas Sonderwerkzeug.

    Hallo Zusammen,


    wir, Manfred, Stephan, die Jungs Simon und Julian sowie meine Wenigkeit sind Heute gegen 14:30 bei Manfred vor der Werkstatt aufgeschlagen. Schnell Anhänger abgestellt, die Jungs heimgefahren und das Fahrzeug entladen. Jetzt endlich Zeit mich um das Multi-Board zu kümmern.


    Ich möchte mich bei allen Bedanken die sich für das Biwak 2019 irgendwie eingebracht haben, sei es in der Organisation davor als auch bei einem Dienst wie Brötchenholen. Ohne geht das Ganze nicht.


    Auch möchte ich mich bei der Aufnahme beim Zwischenstopp bedanken. War Klasse bei Euch. Leider haben wir für die 520km um die 10 Stunden gebracht. Die heute Fahrt mit ca. 270km verlief anstandslos und ohne Stau. Die zwei Vollsperrungen der Autobahn waren auf der Gegenspur, leider war auch eine Rettungshubschrauber vor Ort.


    Ausdrücklich möchte ich mich für die Zusprache in den letzten Tagen bedanken an denen ich mich nicht so wohl gefühlt habe. Danke für die Worte und die Angebote mich ausreden zu dürfen, auch wenn ich es nicht in Anspruch genommen habe. Wer sich noch Gedanken macht, so kann ich Entwarnung geben, ich geht es wieder besser und ich kann auch wieder lächeln.


    Da ich jetzt über den Termin, der bei mir für 2020 vorgesehen ist, alle möglichen Varianten gehört habe, ursprünglich wurde mir eine Terminüberschneidung mitgeteilt, schließe ich eine Teilnahme 2020 nicht mehr aus, sondern gehe davon aus das ich dabei sein werde.


    Gruß Lars

    Hallo R2D2-183,


    ich würde auch einen Kanister nehmen und setzte die Liste einfach mal fort.


    Don Lorenzo 5 x

    Spaßpolizei 1 x

    Komando G 2 x

    Emmafahrer 2 x

    BV 155 1 x

    Stabsfeldwebel 1 x

    Nordic 2 x

    XBB2134 1 x


    Ich hoffe Du hast noch nicht alles gepackt und kannst den Kanister noch einpacken.


    Gruß Lars

    Bin auch wieder zuhause, nachdem ich noch einen Zwischenstopp eingelegt habe, bin ich heute morgen sage und schreibe 0530 losgefahren und habe die letzten 520 Kilometer in angriff genommen.


    Ich dachte ich habe die Sonntagsfahrer und den Urlaubrückreiseverkehr nicht. Aber auch bei mir hat es dann bis kurz nach 1400 gedauert bis ich endlich zu Hause war.


    LKW ist entladen und geparkt.


    Wenn es nächstes Jahr terminlich wieder passt, warum nicht?


    Gruß Lars

    Auch wenn wir etwas vom Thema bereits abgekommen sind, so möchte ich doch zu den BW-Kennzeichen eine Ergänzung anfügen.


    Ich war Heute in Pfullendorf beim Tag der Bundeswehr, dort habe ich einen Elektrowagen mit "Y xx xxx E" gesehen, also 5 Zahlen.

    Hallo Düdo-Fans,


    heute ist an mich eine neuer Düdo Besitzer (ziviler 608) herangetreten und wollten von mir wissen wo er den Ersatzteile für den Düdo herbekommt.


    Leider kenn ich nur Basiscampberlin. Sicherlich gibt es auch weitere Händler die sich auf dieses Fahrzeug spezialisiert haben.


    Konkret sucht ein Fahrerhaus für da seines doch etwas malad ist. Ich kann Euch aber nicht sagen ob er die hohe Hütte drauf hat oder die niedrige.


    Ich bin Euch dankbar für Eure Tipps und werde diese entsprechend weiterleiten.


    Gruß Lars

    Hallo Fabian,


    muss mal nach einem Bild schauen, den mein 1017 trägt noch das taktische Zeichen vom Kampfhubschrauberregiment 36 und ich habe diesen direkt im Materialdepot Neckarzimmern abgeholt.


    Grob beschrieben,

    im Kasten befindet sich der Propeller, aber in eckiger Form, über dem Propeller kommt ein großes A.

    auf dem Kasten ist das Kompaniezeichen (ein Strich), auf der linken Seite steht keine Zahl, während rechts die Zahl 36 befindet und direkt über dieser drei Striche.


    Auf der rechten Seite (Beifahrerseite) befindet sich noch das übermalte Verbandsabzeichen wie auf Wikipedia zu finden:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kampfhubschrauberregiment_36


    Hier kannst Du auf einigen Fahrzeugen das Taktische Zeichen etwas erkennen:

    https://military-database.de/2…bergen-galerie-wiegmann/#!


    Muss noch ein Bild suchen und den entsprechenden Teil einstellen.


    Gruß Lars

    das hat mein Dialekt erheblich aufgewertet :H: .


    Hat mich auch gefreut, und wenn nötig hätte ich ja mit Dir einen Dolmetscher gehabt. :thumbsup:


    Bzgl. 2020; möchte hier dem Org-Team hier nicht vorgreifen.


    Dem Org-Team möchte ich auch nicht vorgreifen, es geht schließlich nach deren Terminkalender.

    Wollte damit nur ausdrücken das bei der "Reise" für mich mit dem großen Fahrzeug, alles in Allem waren es am Ende von LKW holen bis Abstellen doch 1152km, sich das ganze auch lohnen muss, ich will ja nicht mehr Zeit auf der Straße verbringen wie auf dem Treffen, von daher war es dieses Jahr schon ideal, vor Allem nachdem man schon Donnerstags auf das Gelände durfte.


    Also, Füße stillhalten und abwarten was nächstes Jahr kommt.

    Hallo,


    ein Danke an die Ausrichter des Treffens, es hat mir sehr gefallen. Komme, insofern der Feiertag geschickt liegt, gerne wieder wenn es am ersten Maiwochenende ist.

    Für mich hatte auch das Straßenbahnmuseum seinen Reiz.


    Zu meiner Überraschung wurde ich Gestern im Laufe des Tages, im Museum bzw. Abends davor, von zwei Damen, Aufgrund des Kennzeichens, in meiner "Landessprache" angesprochen. Beide sind irgendwann mal hochgezogen, die eine kam aus dem Stuttgarter Raum und die Andere tatsächlich vom Nachbarort und hat in meiner Gemeinde auf dem Rathaus gearbeitet.


    Nachdem ich nochmals bei dem kühlen Wetter in Sehnde vor der Museumseinfahrt genächtigt habe, bin ich Heute morgen 8:20 losgefahren und 522km später gegen 15:40 vor meiner Haustür angekommen.

    Entgegen meinen Erwartungen bin ich sogar ganz ohne Stau angekommen, bzw. der Stau hat genau da angefangen wo ich die Autobahn wechseln musste und die Abbiegespur war gerade noch frei.


    Also bis zum nächsten Mal

    Ich weiß zwar nicht was Krakabastler vor hat, aber nur weil ein 07er Kennzeichen dran ist kann man das Fahrzeug noch immer nicht mit Führerscheinklasse B bewegen, und danach hört es sich für mich an.


    Mein Tipp, geh zu einer Firma welche LKW-Aufbauten macht und dann die Fahrzeuge an den Kunden übergibt. Die haben ständig mit dem TÜV Kontakt und dann ist die Ablastung sicherlich möglich. So war es auch bei meinem 1017. Den habe ich bis H auf 7,49t abgelastet um der Maut zu entkommen. Der TÜVler an der TÜV Station hat obige Formel von der Odenwälder genommen und wollte das Fahrzeug auf 8t und ein paar Zerquetscht ablasten was mir nicht gefallen hat. Bei besagtem Aufbauhersteller war ein Ablasten problemlos möglich, Kommentar "da haben wir schon schwerere abgelastet".

    Die können Dir vielleicht auch mit dem Fahrgeräusch weiterhelfen, was ja Dein derzeitiges Problem ist.


    Wer Dir sicherlich weiterhelfen kann ist unser Nutzer Kaiserjeep.