Beiträge von Ratbiker

    Moin Karle,


    für mich hört sich deine Fehlerbeschreibung an als wenn der Fehler im Zündkerzenstecker liegt.

    Wenn Du hast, mach einfach mal nen "neuenn" dran und schau ob Du dann einen Zündfunken an der Kerze hast.

    Falls Du keinen neuen zur Hand hast, nehme den vom zweiten Zylinder und probiere es damit.


    Viel Erfolg !!!

    Moin,


    wie wäre es den wenn Du die Leute von Militärlacke über Ihre Homepage direkt anschreibst und dich bezüglich der Umtarnfarbe oder Aufbau

    eines vernünftigen Lackaufbau bei Aluminium(Wohnwagen) beraten.


    Die Leute können Dir zumindest mal was die Lackiervariante angeht, vernünftige Informationen geben.

    Moin,


    mein Respekt für die von Dir erbrachte Leistung um den G wieder ins Leben zurück zu bringen :thumbsup:


    Du wolltest ja noch Anregungen für mögliche Anbauten etc. Wie wäre es den mit einer Koppelmaulstoßstange, so wie sie auch am Greenliner verbaut ist.

    Sie würde sich ja auch gegebenenfalls für Dein anderes Hobby, die Jagt, gut machen wie zum Beispiel bei einer Bergung.

    Da hättest Du dann vorne einen Vernünftigen Anschlagpunkt 8)

    Moin Frank,


    zum abdichten des Tanks, kannst Du Bootslack verwenden, wird so von etlichen Lampenbesitzern

    im Pelam Forum dafür empfohlen.


    Zu dem Halter an der Lampe, der ist meines wissens nach für die Fahrzeugkennzeichnung gedacht, zB mit rotem Glas als

    Absicherung nach hinten. Dann gabs auch Lampen für die Fahrräder...


    Was mir aber gerade an der Lampe von Dir noch aufgefallen ist, an der Dochtverstellung fehlt die "Kappe" über dem sichtbaren Innenleben.


    Gruß Rat

    Hallo Matthias,


    erstmal herzlich willkommen im Wolfsrudel :barett-bor:


    Wo die Sicherung genau angeschlossen ist, kann ich Dir jetzt auch nicht sagen, doch da liegt erst Strom an wenn der Motor läuft, da diesrer Stromkreis über ein Relais geschaltet ist.

    Wenn du mal hinter dem Fahresitz deine Seitenwand anschaust, wirst Du vor dem Radkasten nen Deckel sehen, dahinter kommen die Leitungen von der Sicherung an und dieser Stromkreis war für die Zusatzbatterien des Funkrüstsatzes gedacht.

    Hoffe das hilft dir ein bischen weiter.

    Servus Achim,


    Du kannst das Rotkreuz anbringen. Doch im öffentlichen Strassenverkehr mußt Du sie, meines Wissens nach abdecken, wegs der Verwechselungsgefahr !!!

    Bei Fahrzeugtreffen kannst du die Abdeckungen entfernen, so das sie dann sichtbar sind.


    Grüße

    Rat

    Schaut gut aus, das neue kleine Mäuerchen :thumbsup:


    Jetzt frage ich mich nur, ob Du gedenkst, das Mäuerchen dem Haus anzugleichen ?

    Bei der Menge an den roten Steinen auf den Paletten...einmal ne lage vorne rum, mit ner Abschlußlage obendrauf hmmm

    Dann bräuchtest du ja eventuell das zulange Rohr/Ablauf vom Wassergedöns nicht kürzen:yes:


    Bin mal gespannt, wie sich das Abenteuer "ich mach den Garten schön!" weiter entwickelt.

    Und dann was für Leute mit Anspruch. Das gezeigte Gerät ist kein Ventilator sondern ein Luftumwälzer der im Raum für eine Luftzirkulation sorgen soll wie sie sonst nur an gut durchlüfteten Räumen vorkommt. Auch auf höchster Stufe ist das Teil noch leise. Man kann es horizontal wie vertikal aufstellen.

    Und es macht wirklich ordentlich Wind.

    Neupreis liegt zwischen 60-70 Euro je nach Händler.


    25 Euro hätte ich gerne. Zustand: wie NEU.

    Moin Martin,

    an diesem Teilchen hätte ich gerne.


    Bitte teile mir die Gesamtkosten mit Versand und die Bezahlmöglichkeit per PN mit.

    Danke

    Moin Carsten,

    dann mach ich mal den Anfang hier :lol:


    1x Bitte


    Farbe des Pins

    - Pin Hintergrund gekörnt

    - Keine Flagge
    in Schwarz/Seidenmatt


    - Farbe des Fahrzeuges
    in Olicgrüen/Seidenmatt



    und 1x Bitte


    Farbe des Pins

    - Pin Hintergrund gekörnt

    - Keine Flagge

    in Oliv/Seidenmatt


    - Farbe des Fahrzeuges

    Schwarz/Seidenmatt



    Alles Weitere per PN :bier:


    Danke

    Natürlich muss man da als AN auch die Sicht des AG sehen - alles gefallen lassen, muss man sich als AN aber auch nicht!

    Das hat ja auch niemand behauptet !


    So wie Fips so richtig sagte, da gehört die richtige Komunikation dazu und es lassen sich viele Probleme im Vorfeld vermeiden.


    Aber wenn ich meinem Chef BOS-Übungstermine (die ja i.d.R. Abends oder am We sind) lange vorher/frühzeitig mitteile, dieser diese nicht bei der Schichtplanung berücksichtigt und mir dann noch Kommentare wie "Das ist dein Privatvergnüngen!" an den Kopf wirft, hätte ich absolut keine Skrupel davor, diesem Chef mal zu zeigen, was er so alles muss und was nicht!

    Und spätestens an dem Punkt sollte man sich gerade als Inhaber eines kleinen Handwerksunternehmens dreimal überlegen, ob man die Terminwünsche dieses AN entsprechend berücksichtigt, oder es deswegen auf einen Rechtsstreit vor dem Arbeitsgericht rauslaufen lässt (den man so sicher wie das Amen in der Kirche verliert!), bei dem dann u.U. auch noch rauskommt, dass man es mit Rechnungen oder der Abrechnung von Überstunden (Stichwort: BAT - BarAufTatze) nicht so genau nimmt... :staun::/

    Wenn es so wie in dem von Dir oben genannten Beispiel abläuft, ist da schonmal von Grund auf falsch was gelaufen.

    Diesen Rechtsstreit wirst Du als AN sehr wahrscheinlich gewinnen.

    Doch da frage ich mich dann wie es weitergehen soll in dieser Firma, bin ich da überhaupt richtig ?

    Wie schaut da meine weitere berufliche Zukunft aus...

    Auch wenn es fiktiv war, kann es meiner Ansicht nach nicht sein, das für das Üben solche Maßnahmen wie Sie der Kamerad MagirusDeutzUlm vertritt !

    Wenn es dann zum richtigen Einsatz kommt, sieht es wieder anders aus. Doch bis dahin ist es demjenigen sein Hobby, welchem er in der Freizeit fröhnen kann und nicht auf die kosten des Chefs.

    Ich kann mich noch gut daran erinnern, das in den 80er jahren, die Übtermine des Ortsansässigen THW am Abend oder am Wochenende stattfanden, genauso wie bei der freiwilligen Feuerwehr.