Beiträge von Ratbiker

    Na wird doch ! :C64:


    Ansehen ist da ja fast schon Pflicht !!! :verrueckt:


    Wenns dann ums ansehen geht, kann ich Dich ja mit meinem kleinen Erfahrungsschatz unterstützen.

    Doch erst ab nächster Woche, da ich ab morgen bis Sonntag weg fahre.:engel:

    Moin Jo,


    da kann ihnen geholfen werden ;-)


    Ich komme aus Deiner "näheren" Nachbarschaft.... Meßkirch :engel:


    das sollte sich schon mal einrichten lassen mit dem Wolf anfassen...

    den wichtigsten Tipp wo ich dir geben kann, ist so genau wie möglich hinschauen und nicht übereilt nen Panikkauf tätigen.

    Ansonsten gibts hier im Forum auf checklisten bezüglich des Wolf Kaufes und worauf man achten sollte.

    und ganz viel hier im Forum lesen, da es wohl kein problem gibt, das nicht schonmal hier behandelt wurde und ansosten einfach fragen ^^


    Glück Ab !

    Rat

    Moin Heini,


    also von den Bildern her, würde ich mal sagen das es sich um einen Nachbau handelt.


    Tja die Ecke am Ärmel, ist ne gute Frage...

    Ich hab die früher immer im Winter genutzt, da ich selten Handschuhe trug, als zusätzlichen "Wetterschutz" des Handrückens.

    Ob der Zipfel dafür gedacht ist weiß ich nicht, doch ich war damit zufrieden ;-)

    Moin Christian,


    ich gehe jetzt einfach mal davon aus das Du einen BW-Wolf fährst.

    Bei dem Wolf reicht das Verhältnis 49% / 51% (Fahrgastraum / Ladefläche) gerade so ! Doch müssen dafür die hinteren Sitze und Gurte ausgebaut sein. Und die Befestigungslöcher davon "verschweißt" sein, damit keine Rückrüstung möglich ist. Desweiteren muß eine Trennwand verbaut sein, welche beide Bereiche von ein ander trennt.


    Auf Grund Deiner Deiner Ausführung bezüglich des KFZ Steuerbetrages, gehe ich davon aus das Dein Fahrzeug ja schon einmal Zivil als LKW zugelassen war und somit diese Voraussetzung erfüllen sollte.


    Ich würde Dir empfehlen bei Deinem zuständigen Zollamt anzurufen und mit dem für Dich zuständigen Herrn ein freundliches gespräch führen, in dem Du ihm das Problem schilderst und gegebenenfalls einen Termin zur Vorführung ausmachst, in dem er sich davon überzeugen kann das Dein Fahrzeug den Vorgaben entspricht.


    So hatte ich es bei meinem Wolf gemacht bevor er zugelassen wurde.


    Bezüglich der Meßpunkte, würde ich bei Deiner zuständigen TÜV Organisation fragen und mir die entsprechenden Vorschriften/Gesetzestexte geben lassen.


    Wünsche Dir viel Erfolg bei der Aktion.

    Die Dinger meinst Du :idee:

    Die hat der Harald Langhans zu Hauf.

    Mit denen kannste aber nix am Bett machen , sondern lediglich die 4kant Lücken schließen.

    Geht auch nur bei Metallbett!!!

    Wir da in den 4kant gesteckt :yes:


    am einfachdten bei Holzbett die kaputte Stange ersetzen.

    Ist einfach und nicht teuer.


    Birgit, schau doch nochmal meinen Eröffnungsthread an, da siehst du das es ein Alubett ist und der Gnubbl ab ist :^:


    Harald Langhans sag mir garnix... klär mich mal bitte auf...

    Hallo Miteinander,


    so wie schon in der Überschrift zu erkennen ist, bin ich auf der Suche nach Ersatzteilen für das BW Feldbett.

    Ich bräuchte die "gnubel" an den Stirnseiten wo die Spannleisten eingehängt werden (siehe Bilder).


    Hat da einer was im Bestand und würde sich davon trennen oder kennt jemand eine Bezugsquelle für diese Teile ?

    Hoffe Ihr könnt mir dabei weiterhelfen.



    Wünsche Euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr 2019

    Gandalf


    **Ich frag mich allerdings, für was die zwei kaminartigen Bohrungen sind. Luftzufuhr zur besseren Verbrennung/Flammbildung?**

    Wenn die zwei Röhrchen vom prinzip gleich aufgebaut sind wie die Nierenschale bei der Petromax, dann züngelt da aus jedem ein Flämmchen heraus wo weiter oben dann den Brenner zusätzlich erwärmt.

    Dafür muß dann eine kleine Bohrung seitlich in Bodennähe vorhanden sein für die Spirituszufuhr und die es muß von oben her ein Sackloch sein.


    Bin mal auf eure Erfahrungsberichte damit gespannt.